Arabisches Tattoo stechen lassen, kann diese Sprache aber nicht? Ist das blöd oder so?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Letztendlich musst du das selbst wissen, egal was ich und andere hier schreiben.

Aber ich finde, dass der Spruch, wenn du ihn dir schon für deinen verstorbenen Großvater tätowieren lässt, auch irgendeinen Bezug zu ihm haben sollte. 

Und da er vermutlich kein Araber, sondern sicher auch Kroate war, wäre da meiner Meinung nach ein Spruch auf Arabisch nicht unbedingt die beste Idee. Außer vielleicht, dein Großvater hat selbst Arabisch gemocht oder so.

Vielleicht wäre etwas auf Kroatisch besser und/oder etwas, was er selbst mal gesagt hat.

Jedenfalls denke ich eben, dass der Spruch irgendeinen Bezug zu ihm haben sollte.

Ist aber natürlich nur ein Vorschlag und was ich in deiner Situation vielleicht machen würde. Wenn du einen arabischen Spruch für angemessen hältst, dann lasse dir eben einen arabischen Spruch tätowieren. 

Wie gesagt ist das letztendlich deine Entscheidung, mit der du zufrieden sein musst, egal was andere dazu sagen. Es ist schließlich dein Körper, auf den das Tattoo kommt. 

Und das kann man immerhin nicht mehr einfach so entfernen, falls du hinterher feststellst, dass es doch nicht ist, was du selbst wolltest.

Na ja, ich finde es nicht an sich blöd, sich ein Tattoo in einer Sprache stechen zu lassen, die man nicht kann. Du solltest dann aber auf alle Fälle darauf achten, dass der Text richtig ist, und dass der Tätowierer auch mit der unbekannten Schrift umgehen kann!

Und gerade bei Arabisch wäre ich ein bisschen vorsichtig. Tätowierungen sind doch im Koran verboten, oder? Außerdem wirst du da von manchen Menschen vielleicht gleich in eine Schublade geschoben, in die du nicht gehörst. 

Ich würde es nicht machen lassen, das liegt aber daran, dass ich generell ein Problem habe, mit Dingen, die für immer bleiben. 

Wichtig ist, dass es für dich eine Bedeutung hat. Dann ist es völlig egal was andere davon halten.

Es gibt ja auch viele, die sich chinesische Schriftzeichen stechen lassen. Ich bezweifle das die alle chinesisch können, oder einen Bezug zu China haben.

Aber wenn es für sie schön ist und es ihnen etwas bedeutet, find ich es okay.

Es ist extrem blöd. du kannst keine genaue Bedeutung des Spruches, weil du ja nur eine Übersetzung kennst und kannst die Sprache gar nicht deuten. im Grunde könnte der Tätowierer dir jeden blöden Spruch tätowieren.

istmir 06.08.2017, 19:32

Ich habe eine sehr gute Freundin die arabisch kann und lasse mir von ihr den Spruch von ihr übersetzen...

0

Ich würde das nicht empfehlen, da man etwas anderes auf dich schreiben kann. Lerne entweder Arabisch, oder lass ihn auf eine Sprache stechen, die du mindestens lesen kannst!

Illegitimi non corondum.

Das fände ich jetzt nicht so toll. Wenn es für den Opa ist, nimm doch was kroatisches. 

Was möchtest Du wissen?