Arabische Namen - was sind eure Favoriten?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

es gibt ganze Seiten davon. Ich denke jeder hat seine Favoriten, so wie es am besten paßt. Geht inscha Allah nach der Bedeutung und dem Klang und auch danach ob es für andere leicht aussprechbar ist.

http://www.beepworld.de/members10/subaia/namen.htm

Ich weiß * Ich denke nur an die Namensgebung unserer Tochter. Wir waren irgendwann bei über 300 Namen (als Sammlung) und nicht einmal 5 sind übriggeblieben. Bei dieser Sache wollen wir anders vorgehen, also nicht sammeln. Was die Bedeutung angeht, so hoffen wir auf die "Erfahrung" anderer, das erleichtert dann die endgültige "Bestimmung" für uns, so hoffen wir.

Dein Link hat schon einmal sehr weitergeholfen - danke*

0
@schmunzelchen1

gerne :-) Ihr könntet ja auch mal andere Geschwister fragen die Euch kennen, was sie meinen, welche Namen zu Euch passen. Kann sein, dass Ihr erstaunt seid, wie ähnlich sie das manchmal sehen. Seid Ihr denn beide konvertiert?

0
@halima2

Ja - wir waren überzeugte und aktive Christen. Nach langer und sehr tiefgehender Beschäftigung mit dem Islam haben wir in ihm die Wahrheit finden dürfen* lG

0
@manal89

Sooo ... es ist eigentlich nicht möglich einen "gerechten" Stern zu verteilen. Ich habe mich hierfür entschlossen, da wir über die hier angegebenen Links zu einem Endergebnis gekommen sind ...

Vielen Dank auch an alle anderen*

0
@schmunzelchen1

hallo ich bin araber und ich enpfehle den namen JUNAH es ist ein mädchen name und bedeudet sonne

0

J-Jungen

J:

  • Qasam Akram Hasham Shabir
    Ibrahiem Muhammad Raquib
    Abdul-Quddus Abdul-Wadud

Salam alaikum, als erstes möchte ich euch sagen das ALLAH swt. euch in eurem Glauben festigen soll und euch die Höchste Stufe des Paradieses gewähren soll....AMIN!!!

Als zweites möchte ich euch nahe bringen das nicht jeder Name im Islam geht,denn am Jüngsten Tag werden wir alle mit den Namen unserer Väter aufgerufen...

Ich hab mich auch mit Namen beschäftigt,da ich inshaALLAH in 2 Wochen meinen Ungeborenen Sohn begrüßen darf... Wir werden Ihm inshaALLAH den Namen: Naim Huraira geben, Naim ist ein Name des Paradieses und Huraira war ein gefährte von dem Propheten Muhammed sas.

Aber ich habe mir auch ein Buch geholt wo etwas bezüglich der Namen drin steht: Ich Zitere mal:

Erwünschte Vornamen:Es wurde vom Prophet Muhammed sas. überliefert,dass die besten Namen jene sind, die die Dienerschaft gegenüber ALLAH ausdrücken, wie z.B. Abdullah und Abdurrahman: "Die bei ALLAH, dem Mächtigen und Erhaben, beliebtesten Namen sind Abdullah und Abdurrahman." Überliefert bei Muslim Bei diesen erwünschten Vornamen handelt es sich um arabische Namen,die aus zwei zusammengesetzten Wörtern bestehen:Das erste Wort ist Adb(Diener),gefolgt von einem der Neunundneunzig schönsten Namen ALLAHS.Erwünschte Namen sind auch von ALLAHS Gesandten und Propheten,wie z.B. Muhammed,Isa(Jesus),Nuh(Noah),Musa(Moses) oder Maryam(Maria) Auch Namen der Gefährten des Propheten Muhammed sas. sind im Islam erwünscht.Einige Beispiele aus dieser Kategorie sind u.a.:Alyy,Anas,Umar,Bilal,Hamza usw.(männliche Vornamen) und Fatima,Maryam,Hadiga(Chadidscha),Aischa,Zaynab usw.(weibliche Vornamen.Im Allgemeinem gilt jeder Vorname der eine anständige,schöne Aussprache hat,als erwünscht.Einige Beispiele dafür sind: Said,Hischam,Sufyan,Fuad(männliche Vornamen) und Saida,Suad,Jamila,Halima (weibliche Vornamen). Alle bisher aufgeführten Namen sind Arabischen Ursprungs.Allerdings müssen nicht alle erwünschten Namen arabischer Herkunft sein;Sie sollen in erster Linie anständig sein und eine gute Bedeutung haben.

Unerwünschte Vornamen: Unerwünschte Vornamen sind - so die Islamischen Gelehrten - jene,die mit einer Eigenschaft ALLAHS verbunden sind, wie beispielhaft: Karim(Großmütig),Latif(Wohlwollend) oder Hakim(Weise) sowie die zusammengesetzten Namen,die aus den Wörtern DIN(Religion) bzw.ISLAM und einem weiteren Wort bestehen,wie beispielweise Nuru-d-Din(das Licht des Islam),Samsu-d-Din(die Sonne der Religion),Saif-ul-Islam(das Schwert des Islam). Den Trägern solcher Namen wird dadurch hoher Status verliehen,den sie möglicherweise nicht verdienen.Unerwünscht sind auch die Bennenungen nach Quran Surenoder nach Engelsnamen wie Jibriel,Mikail,oder Israfil.

Unerlaubte Vornamen: Vornamen die auf die Dienerschaft gegenüber jemand anderen als ALLAH swt. hinweisen sind nach der Übereinstimmung der Muslimischen Gelehrten ausdrücklich nicht erlaubt.Beispiel dafür sind u.a. die folgenden arabischen Vornamen:Abdurrasul,Abdunabyy,Abdulhusain und Abdulkaba. Unerlaubt ist auch die Benennung nach den neunundneunzig schönsten Namen ALLAHS,wie zum Beispiel:Al-Haliq(Der Schöpfer),Ar-Razzaq(der stets Versorgende,Al-Alim(der Allwissende),Al-Magid(der Ruhmreiche) usw. Nicht muslimische Vornamen sind ebenfalls bei der Namensgebung eines muslimischen Neugeborenen nicht erlaubt.

So dies habe ich mal aus meinem Büchlein "Wie man das Neugeborene empfängt" zitiert und hoffe ich konnte euch etwas behilflich sein. Ich bitte auch um entschuldigung das die Antwort etwas lang ausgefallen ist....

Salam alaikum wr wb....

Vielen Dank auch Dir!

Wir haben uns bereits heute morgen entschlossen. Deine Ausführung hat uns auf jeden Fall bestätigt, das unsere "Auswahl" die richtige ist.

freundliche Grüße und Allahs Segen

0

Eine muslimische schwester hat mich gefragt ob eine muslimin einen christen heiraten kann?

...zur Frage

Darf man nach islamischer Tradition eine elektrische Zahnbürste benutzen (Sunnitentum)?

Darf man nach sunnitischer Traditionslehre eine elektrische Zahnbürste verwenden oder ist der Siwaak bzw. Miswak eine "Handlung" des Propheten, die man nachahmen sollte?

Shaykh Muhammad Saalih al-Munajjid:

"Siwaak ist eine Methode, den Mund zu reinigen, der auch Allahs Wohlgefallen erlangt, wie im Hadith von 'Aa'ishah (möge Allah mit ihr zufrieden sein) bewiesen, der sagte: "Der Gesandte Allahs (Allahs Frieden und Segen seien auf ihn) sagte: "Siwaak reinigt den Mund und erfreut den Herrn." (Berichtet von [??] al-Bukhaari in seinem Sahih, 2/274, und von [??] Ahmad, 6/47, und al- Nisaa'i, 1/50 Seine Isnaad ist Sahih, siehe al-Irwa '1/105)."

https://islamqa.info/en/2577

...zur Frage

Koran in spezieller Grammatik form?

Meine den Original arabischen. Hassreder bitte gehen.

...zur Frage

Gibt es Rassismus in arabischen Länder?

...zur Frage

Warum tragen manche gläubige, türkische Frauen kein Kopftuch?

Ich habe einen Moslem in der Klasse, der oft in die Moschee geht. Er wohnt in meinem Dorf und ich kenne seine Eltern vom sehen her. Ich weiß, dass die Familie gläubig ist. Die Mutter trägt aber KEIN Kopftuch und das wundert mich. Warum trägt sie kein Kopftuch, wenn sie doch gläubig ist ?

...zur Frage

Sie ist Muslima aber nicht gläubig?

Heute hatten wir über das Thema Religion (Islam) gequatscht und ich habe mich richtig geschämt wo eine Türkin die angeblich Muslimen ist das der Koran langweilig ist und Kopftücher ekelhaft sind das hat die laut vor der ganzen Klasse gesagt ich War innerlich richtig wütend was nur mit der Menschheit passiert ist. Aber das dümmste was ich von ihr gehört habe das sie kein Schwein isst und sagt ich bin Muslimen wo ist die Logik Mädchen? Und Es gab noch eine Türkin die Schwein isst aber in die Moschee geht man erkennt da keinen Sinn. Wie findet ihr die heutigen Muslime? Ich finde sie Unmöglich sie Verschmutzen den Islam dadurch noch mehr!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?