Arabische Namen - was sind eure Favoriten?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

es gibt ganze Seiten davon. Ich denke jeder hat seine Favoriten, so wie es am besten paßt. Geht inscha Allah nach der Bedeutung und dem Klang und auch danach ob es für andere leicht aussprechbar ist.

http://www.beepworld.de/members10/subaia/namen.htm

Ich weiß * Ich denke nur an die Namensgebung unserer Tochter. Wir waren irgendwann bei über 300 Namen (als Sammlung) und nicht einmal 5 sind übriggeblieben. Bei dieser Sache wollen wir anders vorgehen, also nicht sammeln. Was die Bedeutung angeht, so hoffen wir auf die "Erfahrung" anderer, das erleichtert dann die endgültige "Bestimmung" für uns, so hoffen wir.

Dein Link hat schon einmal sehr weitergeholfen - danke*

0
@schmunzelchen1

gerne :-) Ihr könntet ja auch mal andere Geschwister fragen die Euch kennen, was sie meinen, welche Namen zu Euch passen. Kann sein, dass Ihr erstaunt seid, wie ähnlich sie das manchmal sehen. Seid Ihr denn beide konvertiert?

0
@halima2

Ja - wir waren überzeugte und aktive Christen. Nach langer und sehr tiefgehender Beschäftigung mit dem Islam haben wir in ihm die Wahrheit finden dürfen* lG

0
@manal89

Sooo ... es ist eigentlich nicht möglich einen "gerechten" Stern zu verteilen. Ich habe mich hierfür entschlossen, da wir über die hier angegebenen Links zu einem Endergebnis gekommen sind ...

Vielen Dank auch an alle anderen*

0
@schmunzelchen1

hallo ich bin araber und ich enpfehle den namen JUNAH es ist ein mädchen name und bedeudet sonne

0

Kadija, gespr. kadischa mit weichem sch Sie war die erste Frau des Propheten Die Bedeutung des Namens ist mir leider nicht bekannt.

Salam alaikum, als erstes möchte ich euch sagen das ALLAH swt. euch in eurem Glauben festigen soll und euch die Höchste Stufe des Paradieses gewähren soll....AMIN!!!

Als zweites möchte ich euch nahe bringen das nicht jeder Name im Islam geht,denn am Jüngsten Tag werden wir alle mit den Namen unserer Väter aufgerufen...

Ich hab mich auch mit Namen beschäftigt,da ich inshaALLAH in 2 Wochen meinen Ungeborenen Sohn begrüßen darf... Wir werden Ihm inshaALLAH den Namen: Naim Huraira geben, Naim ist ein Name des Paradieses und Huraira war ein gefährte von dem Propheten Muhammed sas.

Aber ich habe mir auch ein Buch geholt wo etwas bezüglich der Namen drin steht: Ich Zitere mal:

Erwünschte Vornamen:Es wurde vom Prophet Muhammed sas. überliefert,dass die besten Namen jene sind, die die Dienerschaft gegenüber ALLAH ausdrücken, wie z.B. Abdullah und Abdurrahman: "Die bei ALLAH, dem Mächtigen und Erhaben, beliebtesten Namen sind Abdullah und Abdurrahman." Überliefert bei Muslim Bei diesen erwünschten Vornamen handelt es sich um arabische Namen,die aus zwei zusammengesetzten Wörtern bestehen:Das erste Wort ist Adb(Diener),gefolgt von einem der Neunundneunzig schönsten Namen ALLAHS.Erwünschte Namen sind auch von ALLAHS Gesandten und Propheten,wie z.B. Muhammed,Isa(Jesus),Nuh(Noah),Musa(Moses) oder Maryam(Maria) Auch Namen der Gefährten des Propheten Muhammed sas. sind im Islam erwünscht.Einige Beispiele aus dieser Kategorie sind u.a.:Alyy,Anas,Umar,Bilal,Hamza usw.(männliche Vornamen) und Fatima,Maryam,Hadiga(Chadidscha),Aischa,Zaynab usw.(weibliche Vornamen.Im Allgemeinem gilt jeder Vorname der eine anständige,schöne Aussprache hat,als erwünscht.Einige Beispiele dafür sind: Said,Hischam,Sufyan,Fuad(männliche Vornamen) und Saida,Suad,Jamila,Halima (weibliche Vornamen). Alle bisher aufgeführten Namen sind Arabischen Ursprungs.Allerdings müssen nicht alle erwünschten Namen arabischer Herkunft sein;Sie sollen in erster Linie anständig sein und eine gute Bedeutung haben.

Unerwünschte Vornamen: Unerwünschte Vornamen sind - so die Islamischen Gelehrten - jene,die mit einer Eigenschaft ALLAHS verbunden sind, wie beispielhaft: Karim(Großmütig),Latif(Wohlwollend) oder Hakim(Weise) sowie die zusammengesetzten Namen,die aus den Wörtern DIN(Religion) bzw.ISLAM und einem weiteren Wort bestehen,wie beispielweise Nuru-d-Din(das Licht des Islam),Samsu-d-Din(die Sonne der Religion),Saif-ul-Islam(das Schwert des Islam). Den Trägern solcher Namen wird dadurch hoher Status verliehen,den sie möglicherweise nicht verdienen.Unerwünscht sind auch die Bennenungen nach Quran Surenoder nach Engelsnamen wie Jibriel,Mikail,oder Israfil.

Unerlaubte Vornamen: Vornamen die auf die Dienerschaft gegenüber jemand anderen als ALLAH swt. hinweisen sind nach der Übereinstimmung der Muslimischen Gelehrten ausdrücklich nicht erlaubt.Beispiel dafür sind u.a. die folgenden arabischen Vornamen:Abdurrasul,Abdunabyy,Abdulhusain und Abdulkaba. Unerlaubt ist auch die Benennung nach den neunundneunzig schönsten Namen ALLAHS,wie zum Beispiel:Al-Haliq(Der Schöpfer),Ar-Razzaq(der stets Versorgende,Al-Alim(der Allwissende),Al-Magid(der Ruhmreiche) usw. Nicht muslimische Vornamen sind ebenfalls bei der Namensgebung eines muslimischen Neugeborenen nicht erlaubt.

So dies habe ich mal aus meinem Büchlein "Wie man das Neugeborene empfängt" zitiert und hoffe ich konnte euch etwas behilflich sein. Ich bitte auch um entschuldigung das die Antwort etwas lang ausgefallen ist....

Salam alaikum wr wb....

Vielen Dank auch Dir!

Wir haben uns bereits heute morgen entschlossen. Deine Ausführung hat uns auf jeden Fall bestätigt, das unsere "Auswahl" die richtige ist.

freundliche Grüße und Allahs Segen

0

Also die Schwester oben hat eine lange liste dir geschlidert sind alle schöne Namen ,ich darf mir noch ,welche meine eigene haben:

-Asmaâ(weiblich)=bedeutet (die Namen) ----> Gottes eigenschaften Namen))..hatten wir ausgesucht..als Vorbildliche Tochter dem beste Freund und schwieger Vater unser Prophet Muhammad(S)(Abubakr Assediek,Vater von Aicha und Asmaa.

-Jusuf(männlich)=ist natürlich der Name von dem lieben Prophet Jusuf(S)---> einer der Suren des Koran mit seinem Name,und seine wunderbare Geschichte,.

-Salma(weiblich)=kommt von Salam oder Silm---> Frieden und auch Gesundheit----> einer der Frauen des Propheten (S) hieß Umm salma..deswegen hatten wir auch als Vorbild..sie war eine barmherzige Muslime wie auch anderen.

-Mariam(weiblich)=kommt von liebe---->die Jungfrau Maria Mutter der Issa(S)----> eine der beste Frauen der Welt,welche im Koran ihren Namen erwähnt wurden.Es gint aber vielen schönen arabischen Namen.gibt aber viele schönen Namen auf Arabisch.

Hallo manal, Du bekommst einen "Extra-Stern", da wir über Maryam zum passenden weiblichen Namen (Hanna) gekommen sind* lG

0
@schmunzelchen1

Oh freue mich echt für euch alle (Hanna maria) ist wirklich schön seid herzlich begrüßt von mir und Gott segnet euch alle Insha-Allah Salam !

0

http://www.nabilashamseldin.de/arabische_namen.htm

hier stehen alle Namen mit Bedeutung...viel Spaß beim Aussuchen;)

Munira,Malika,Amira,Lamiah,Liyana,Kahira,Yasmina-->die sind schön(bedeutung: auf den link klicken) alles leider nur mädchennamen

0

J-Jungen

J:

  • Qasam Akram Hasham Shabir
    Ibrahiem Muhammad Raquib
    Abdul-Quddus Abdul-Wadud

Bayan weibl.- der Klare Beweis(in Bezug auf Islam Wahrheit)

Abdu-Rahman männl. - Diener des Barmherzigen

Bayan wie die Sure 98 Al-Bayyina übrigens werde inchaallah meine Tochter so nennen ;-)

0
@gottergeben70

Salam alaikum, inshaALLAH weisst du auch das das benennen nach Suren nicht erlaubt ist...??? Kheir inshaALLAH!

0
@UmmKasim

Saamalaikum wa rachmatullahi wa barakatuh,

Das ich sie "Al-Bayan" nicht nennen darf ist mir bekannt, aber nur Bayan? Hast du einen Beweis(Quran,Sunna)?

Dann dürfte man seine Tachter auch nicht Maryam(Sure19) nennen oder einen Sohn Ibrahim(Sure14), Yunus/Jonas(Sure10) usw.???

Hast du Quellen dazu liebe Schwester?

Barakallahfikum, Wa Salam ;-)

0
@gottergeben70

am ehesten würde ich (Al-Baqara = die Kuh vermeiden :D

Nein , kleiner Spaß.

Schwer vorstellbar , wenn Mohammed der meistverbreitete Jungenname der Welt ist .

Außerdem gibt es viele , die :

Yunus ,Yusuf , Ibrahim , Maryam , Muhammad , Nooh( Noah) oder Yasin ( auch häufiger Jungename ) .

0

Was möchtest Du wissen?