Arabisch und Türkisch?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Gül ist ursprünglich persisch für Rose (gul گل). Shams ist ursprünglich Arabisch für Sonne (شمس), im türkischen so transkribiert: şems. Das rein türkische Äquivalent ist güneş (lies günésch). Hayat ist arabischer Herkunft (حياة), indem im Persischen und Türkischen dieses Wort übernommen wurde inkl. Sprachlicher Anpassung: حيات

Rein türkische Wörter für Leben sind noch yaşam und ölüm.

Kommentar von mulan
30.06.2016, 00:50

Sorry, nicht ölüm sondern ömür ... Das aber m.E. auch wieder ursprünglich arabisch ist: umr (عمر)

0
Kommentar von Enalita2
30.06.2016, 12:38

In der türkischen Sprache ist aber Ölüm = Tod

0
Kommentar von mulan
30.06.2016, 15:11

Wie schon gesagt: ömür

0

"Gülüm" = meine Rose (ein Kosewort)

Hayat = türkisch: Leben, hayatim = mein Leben und auch das Kosewort für jemanden, der sehr wichtig ist. 

Hayat ist aus dem arabischen ins türkische übernommen, wie so viele andere Worte auch.

Hi Türkisch: kein plan Arabisch: shams = sonne Hayat=weltliches leben Das I am ende ist soviel wie MEINE also meine sonne mein leben Lg

gülüm: meine Rose

shamsi: meine Sonne

hayati: mein Leben (arabisch)

hayatim: mein Leben (türkisch)

hayat: (das) Leben - ist sowohl türkisch, als auch arabisch

shamsi könnte meine Sonne heißen;

würde dann so geschroeben werden شمسي

Hayati heißt mein Leben; Leben heißt in der Grundform haya  das Ta Marbuta am Ende wird wenn etwas angehängt wird zum t, deshalb dann das t in Hayati

حياة

حياتي

Wie das mit Türkisch aussieht weiß ich nicht, da ich leider kein Türkisch kann.

Gülüm = meine Rose
Gül = Rose

Shams = Sonne
Hayatı = mein Leben

Einige türkische Worte sind arabischen Ursprungs

Hayat = Leben
Hayatım = mein Leben

Was möchtest Du wissen?