Arabisch Lernen empfehlenswert?

14 Antworten

Ich (13) wollte letztes jahr auch arabisch lernen um einem flüchtling an unserer schule zu helfen sich anzupassen aber habs sofort wieder aufegegeben. Das ist totaaaaal schwer es gibt ganz ander buchstaben, die aussprache ist auch so anders. Wenn du einen lehrer bekommst ist es echt eine gute idee, weil sie dann besser deutsch lernen können und wenn sich einer "opfert" dann lernen die flüchtlinge schneller und besser. Also meine meinung: überleg dir ob du eine möglichkeit findest arabisch zu lernen ohne immer nur buchstaben nachzuahmen und wenn du sie hast, wirst du bestimmt vielen eine große hilfe sein :) vielleicht hast du einen arabischen bekannten, der dir beim lernen helfen kann.

Ich würds nicht machen bis man diese sprache beherrscht sind schon sehr viele jahre vergangen und außerdem müssen die Flüchtlinge die in Deutschland leben sowieso Deutsch lernen

Wenn jetzt viele Deutsche oder die in Deutschland Lebenden, Arabisch lernen, umso weniger fehlt die Motivation, Deutsch zu lernen.

Was möchtest Du wissen?