Arabisch lernen, aber wo?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Arabisch ist eine sehr schwere Sprache, deswegen würde ich dir einen Kurs ans Herz legen.
Ansonsten guck dich mal in Büchereien nach Büchern wie "Arabisch für Dummies" um. Ich frische damit mein Spanisch grade etwas auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Camomilla
09.07.2017, 14:50

:-) Danke Dir! Schwer ist nicht schlimm. Hab auch Finnisch geschafft. Und Spanisch kann ich schon. ;-) Die Dummies-Reihe ist nicht immer schlecht, aber bei Sprachen glaube ich weniger geeignet. Verrückt, alle Araber*innen lernen Deutsch, aber andersherum geht nicht. :-( Kurse mag ich, wie geschrieben, nicht.

0
Kommentar von judounicycleart
09.07.2017, 16:41

Mein Bruder hat Arabisch im Studium gelernt. Es ist nicht unmöglich, aber er hat selber gesagt, dass es sehr schwer war.

0

Schau mal Hier

 http://www.youtube.com/playlist?list=PLrYjOCLZPmMWeOGcuot2osvF7ov3DeQjp

Arabisch ist nicht sehr schwere dir Buchstaben sind Schwere aber am sonst ist die Sprache einfach.

Wenn du frage über die Arabische Sprache hast, kannst du mir einfach fragen.

Arabisch ist meine Mutter Sprache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gib in Google 

Arabisch Online Lernen kostenlos, dann hast viel Auswahl an Webseiten, Apps und Infos .

Es gibt Vereine die Arabischkurs um sonst anbieten für Flüchtlingshelfer z.b und für jeden in meiner Stadt z.b. bietet es die Diakonie . 

In google : z.b. 

Webseiten : 

http://www.goethe-verlag.com/book2/DE/DEAR/DEAR002.HTM

Schaue dir auch in Youtube 

Videos 

Es gibt zwei Lehrer die ich dir empfehlen könnte 

einmal der Egypter/Deutscher 

und der Österreicher 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?