Aquariumplanze richtig schneiden

Pflanze - (Pflanzen, Aquarium, Aquaristik)

3 Antworten

Da es sich hier um eine Stängelpflanze handelt, kannst Du sie einfach unterhalb eines Blattknotens abschneiden, oder mit dem Fingernagel "Abknipsen" und das obere Teil wieder in den Bodengrund stecken! Den unteren Teil, kannst Du auch noch etwas einkürzen, damit kein nackter Stängel stehen bleibt! Geht auch mit anderen Stängelpflanzen! Das Einkürzen ist immer angeraten, wenn die Pflanzen anfangen, von unten her zu "verkahlen"! Viel Glück

Nur noch was zum Werkzeug. Scheren kannst du bei dünnen Stengelpflanzen einsetzen, dabei kann es ruhig eine günstige aber scharfe 1.-€ Schere von TEDI Markt sein, die du aber nur für deine Pflanzen benutzen darfst. Mit Haushalts oder Küchenscheren bringst du Fette, oder Klebereste ins Wasser ein und das darf nicht passieren.

Bei dir dürfte es sich um den großen Wasserfreund handeln - Hygrophila.... dessen Stengel oft auch etwas härter sind, hier würde ich zu einem sehr scharfen Messer raten, was auch wieder nur du für deine Pflanzen benutzt. Mit wenig Geld geht auch eine schmales Tapeziermesser, die super scharf sind. Danach das Messer aber trocknen , da die Klinge schnell rosten kann. Benutzt man falsche Scheren oder stumpfe Messer, wird der Stengel an der Schnittstelle gequetscht und kann leicht zu faulen anfangen. Hast du einen Arzt in der Familie oder Bekanntschaft, frage ihn ob er dir ein Skalpell besorgen kann, besser geht es nicht.

Gruß Wolf

weswegen willste sie denn schneiden? weil sie dir zu groß ist? ich habe meine immer einfach auf die Länge gekappt, auf die ich sie haben wollte, die wachsen relativ schnell wieder nach. Aber auf jeden Fall alte(gelbe ) Blätter generell abschneiden!

PS: du brauchst da keine besondere Schere, hauptsache nicht zu stumpf :-)

Klar benötigt er eine besondere Schere, denn Mamas Küchenschere, Papas Büroschere oder die Gartenschere darf hier niemals zum Einsatz kommen.

0

Was möchtest Du wissen?