Aquariumpflanzen wachsen auf Kies?

 - (Wasser, Fische, Aquarium)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

die meisten Landpflanzen Wurzeln in der Erde , da sie dort neben dem Wasser auch mit Nährstoffen versorgt werden (und natürlich, um Halt zu kriegen). Im Aquarium sind die wichtigen Nährstoffe im Wasser gelöst, welches auch den Kies durchspült. So kommen die Pflanzen trotzdem an ihre Nährstoffe.

Viele Wasserpflanzenarten sind in der Lage, ihre Nährstoffe fast ausschließlich über die Blätter oder "Luftwurzeln" aufzunehmen. Sie brauchen keine Nährstoffe im Boden, die Wurzeln im Boden dienen fast nur der Verankerung.

Andere Arten brauche Nährstoffe im Boden, weil sie sich hauptsächlich über die Wurzeln ernähren. Da ein Nährboden unter dem Kies sowieso früher oder später ausgelaugt sein wird, kann man genauso gut auf ihn verzichten und stattdessen Düngekugeln direkt in den Wurzelbereich dieser Pflanzen stecken.

Hi, ich verstehe nicht was du nicht verstehst🐴

Warum sollen Pflanzen nicht im Kies wachsen?

Irgendwie ist das für mich nicht logisch. Ich bin es gewohnt, dass Pflanzen in Erde wächst.

0

Was möchtest Du wissen?