Aquariumfisch "Platys" liegt am Boden ist unkoordiniert?

 - (krank, Fische, Aquaristik)

3 Antworten

Hallo,

sobald ein Zierfisch am Boden liegt, kommt in der Regel jede Hilfe zu spät - das sind sichere Todeskandidaten.

Am besten solltest du eine Schüssel nehmen, diese mit AQ-Wasser füllen, den Fisch dort hineinlegen, eine Pflanze (ein Stück) dazu (damit er "Schutz" hat), das ganze mit einem Deckel abgecken (damit er nicht noch rausspringt), alles auf das AQ stellen (dort ist es meist aufgrund der Beleuchtung recht warm - und ihn in Frieden sterben lassen.

Alternativ kannst du ihn mit der Nelkenölmethode (such mal hier im GF, da gibt es zahlreiche Anleitungen) sanft in den Fischhimmel schicken.

So sehe ich das auch, obwohl ich denke, dass man ihm den Stress mit dem Separieren ersparen und ihn gleich erlösen sollte!

0
@Norina1603

Die Wenigsten haben aber Nelkenöl zuhause ... und zudem scheuen sich viele, etwas aktiv zu tun

2
@dsupper

Ja, leider gehört das aber auch zu einer verantwortungsbewussten Tierhaltung!

0

eindeutig krank

Was möchtest Du wissen?