Aquariumbesetzung in Ordnung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

ein Bodengrund aus einer Sand-Kies-Mischung ist so ziemlich die schlechteste Lösung, die du machen konntest.

Sowohl ein Sand- als auch ein Kiesboden haben beide viele Vor- und Nachteile. Mischst du aber beides, dann bleiben nur noch von beiden Arten die Nachteile übrig - sehr sehr schlecht für die Biologie im AQ.

Wie bereitest du dein Wasser auf, damit du den Roten Neon die erforderlichen Wasserwerte - sehr weich und sehr sauer - bereitstellen kannst? Ansonsten leben die nicht wirklich lange. 

Bei der Vergesellschaftung von Skalaren und Neon immer auf die Größenverhältnisse achten: große Neon und kleine Skalare - sonst sind die Neon schnell leckeres Futter für die Skalare.

Wachsen die Skalare dann mit den Neon auf, dann werden sie (meist) in Ruhe gelassen.

Garnelen und Skalare sind ebenfalls eine schlechte Kombi - auch da werden die Nelen ganz schnell zum leckeren Snack.

Schlecht ist immer auch die Kombi von 3 Antennenwelsen - denn das bedeutet, dass zumindest ein Geschlecht doppelt vorhanden ist. Da ist Stress vorprogrammiert. Entweder eine größere Gruppe von 5 - 6 Tieren pflegen (dazu ist das AQ groß genug) oder eben nur ein tatsächliches Pärchen.

Bei der Skalarhaltung ist wichtig, dass das AQ mind. 50 cm hoch ist. Ich gehe mal davon aus, dass die 40 cm bei dem deinigen die Breite ist?

Wenn du die Skalare als Jungtiere in einer Gruppe ins AQ bringst, dann geht das meistens gut. Auch, wenn sich dann ein Pärchen findet, wird der Rest nicht wirklich "angegangen" und ein 150 cm AQ bietet ausreichend Platz.

Erwachsene Tiere sollte man nicht so einfach vergesellschaften, das kann böse enden.

Gutes Gelingen

Daniela

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Joshbaert
08.01.2016, 09:38

Danke für diese ausführliche Also mit dem Sand/Kiesboden meine ich das so: Der Grund besteht aus Kies. Blöd vorne an der Scheibe habe ich einen kleinen Bereich wo Sand ist als Art Immitierung eines Strandes.
Ist meine vorgestellte Besstzung zu viel/wenig? Oder sollte das so hinhauen, unter Berücksichtigung der Tipps?

0
Kommentar von Joshbaert
08.01.2016, 09:40

Und abgesehen von den Skalaren: Welse und Garnelen können miteinander?

0
Kommentar von Joshbaert
08.01.2016, 10:07

Okay, ich danke dir für deine Hilfe! Schönes Wochenende. :)

0

Hi bis auf die Zwerggarnelen klingts okay. Denn die werden von den Neons als auch vom Skalar als Futter angesehen. Würde da vielleicht es eher mal mit Amanogarnelen probieren, die vermehren sich zwar nicht,sind aber grösser als ein Fischmaul ;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Debby1
08.01.2016, 15:59

Hallo,
ich hatte ein 60 Liter Aquarium mit Neonsalmler und Zwerggarnelen, meine Garnelen wurden nicht gefressen.

0

Bis auf die garnelen kenne ich diese mischung und die kamen gut miteinander klar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Joshbaert
08.01.2016, 09:40

Danke! :)

0

Hallo,

also eine Aquariumbesetzung ist schon etwas seltsam. Was willst du damit erreichen? Bei Hausbesetzern verstehe ich es ja noch...

Eine Aquariumbesatzung kann ich mir auch nicht vorstellen. Dat Dingens fährt und fliegt doch nicht??

Möglicherweise meinst Du ja den Fischbesatz?  Bitte um Bestätigung :-)  

LG  Jürgen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Joshbaert
08.01.2016, 10:49

Bestätigt ^^

0

Was möchtest Du wissen?