Aquarium, Wasserhärte und PH-Wert

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hartes Wasser kannst Du mit Natron weicher machen. Gibts im Super- oder Drogeriemarkt, kostet nicht viel. Sieh in der Backwarenabteilung (Supermarkt) oder bei Nahrungsergänzung (Drogeriemarkt) nach. Sieh bei Google nach, was Du genau tun musst. Ich hatte auch lange Jahre ein Aquarium, wusste damals aber nichts von Natron. Leider. Hätte vielen Fischchen das Leben gerettet.....

Hallo,

mit Natron (Natriumhydrocarbonat) härtest du die Karbonathärte des Wassers auf - da ist nichts mit weicher machen!!

Vllt. solltest du dir für die wichtigsten Wassertests mal die Tröpfchentests kaufen - die sind zwar teurer, dafür hast du aber auch sichere Ergebnisse.

Um die Gesamthärte zu senken gibt es nur

Osmosewasser (eigene Anlage kaufen?) Vollentsalzer anschaffen Wasser durch die Torfkanone aufweichen (googlen)

Erlenzäpfchen, Blätter etc. helfen auch, aber bei der Härte wirst du kein deutlich sichtbares Ergebnis sehen

0
@dsupper

Ich zitiere aus "Das kleine Kaiser Natron ABC": Hartes kalkhaltiges Wasser wird durch Kaiser Natron weicher, da seine Karbonat-Ionen mit einem Teil der härtebildenden Kalzium-Ionen unlösliche Verbindungen eingehen, die ausfallen und sich absetzen.

0
@ungererbad

Habe mich mal etwas Wissen verschaft denn ich bin leider kein Chemiker und habe mit den Fe co x 4 r l k swrt Erklärungen meine Probleme :-)

Natron (Natriumhydrocarbonat) verhindert einen Säueresturz. Das bedeutet das er die Wasserhärte bzw den Ph Wert puffert und hält und sogar ansteigen lässt. Habe soeben 1 Liter meines Malwai Aquariumwassers angeschöpft, 1 / 2 Tablette Natron darin aufgelöst, und den PH Wert gemessen. Er stieg von 7,8 bei mir normal, auf über 9 hoch . Na was sagt uns das ? Dsupper hatte recht.

Denn wenn Natron das Wasser sauer machen könnte, kann es nicht sein das man Natron als Tabletten für Sodbrennen einnimmt , damit sich die Magensäuere wieder neutrallisiert. Also Finger weg von Natron aus der Apotheke um dein Wasser weicher zu machen.

0
@ungererbad

wenn der Begriff "weiches Wasser" in Zusammenhang mit Natron auftaucht, liegt das meist an der Betrachtung Unbedarfter aus chemischer Sicht. Durch die Zugabe von viel Natron verändert sich das Ionenspektrum und das Wasser wirkt weich (seifig=alkalisch), ist es faktisch aber nicht.

0

@ Ellie Hallo

Entweder bringst du was durcheinander oder deine Teststreifen passen nicht. Es gibt keine Wasserhärte von 30 - 56 , jedenfalls wäre mir das unbekannt.

dh Also deutsche Härtegrade gehen von ca 7 - ein wenig über 21, wobei 21 schon extrem hart ist. PH Wert von 9,5 ist mir nirgenwo in Deutschland bekannt.

Lasse dein Aquawasser im Geschäft kostenlos testen, oder kaufe dir Tropfentests. Ist dein Becken 2 - 4 Wochen eingelaufen, und danach nochmals getestet ? Irgendwas passt an deinen Tests nicht. Daher kann und möchte ich noch keine weiteren Tips geben. Gruß Wolf

Was möchtest Du wissen?