Aquarium Wasser nicht ok?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

das liegt eher nicht am Nitrat und auch nicht am Phosphat, denn so hoch, dass daran Fische sterben, können die in einem AQ kaum ansteigen.

Wahrscheinlich liegt es eher an den hochgiftigen Vorstufen des Nitrats - am Ammoniak und am Nitrit.

Die beste Erste-Hilfe-Maßnahme ist ein überaus großzügiger Teilwasserwechsel. Aber das müssen dann schon 70, 80 oder gar 90 % des Wassers sein. Wechselt man nur die Hälfte, dann sinkt auch der Ammoniak- und Nitritwert nur um die Hälfte - und ist damit immer noch viel zu hoch.

Dann solltest du bitte mal schreiben, wie groß dein AQ ist, welche und wie viele Fische du darin pflegst, wie viel du fütterst, welchen Filter und welches Filtermaterial du benutzt.

Hast du den Filter vllt. zu sehr gesäubert und damit die wichtigen nützlichen Bakterien "weggesäubert", so dass die Umwandlung von Ammoniak/Nitrit in Nitrat jetzt nicht mehr wirklich funktioniert?

Hast du ein Medikament benutzt - auch diese töten zumeist nicht nur die Krankheitserreger, sondern auch die wichtigen nützlichen Bakterien ab.

Es ist sehr wichtig der Ursache auf die Spur zu kommen, denn nur dann kann man verhindern, dass dieses Problem wieder und wieder auftritt.

Gutes Gelingen

Daniela

Ich habe ein 60l Becken darin halte ich vier erwachsene platis ca 8 junge 5 Guppys drei babywelse und Schnecken..

 meine Pumpe ist Eheim Aquaball so wie die Filter natürlich auch.

 Medikamente habe ich keine benutzt und säubern tue ich die Filter mit kaltem Wasser ... habe gestern  einen Filter von den dreien in der Pumpe gewechselt Neuen da der Filter total verschlammt war..  mit dem Futter bin ich auch sparsam...

habe jetzt  bevor ich Ihre Antwort gelesen habe 50% des Wassers gewechselt und ein Aqua safe Mittel hineingetan und die Fische erst einmal aus dem Aquarium genommen und zu meiner Nachbarin gebracht da sie auch ein Aquarium hat.. 

0

Wie lang hast du die Fische schon? Was sind es überhaupt für Fische? Hast du in der letzten Zeit irgendwas geändert (Fische, Pflanzen, Futter, Pumpe, Licht,...)? Woran siehst du, dass es ihnen schlecht geht? Wie lange ist das schon so?

 heute morgen war noch alles okay jetzt schwimmen sie teilweise auf der Seite und sinken zu Boden

0

Hast du nach giftigen Algen geschaut? Kann sein das die das Wasser vergiften das deine Fischis dadurch Sterben.

Ansonsten mache mehr grünes rein wegen dem saustoff. Kenne mich nicht ganz aus aber meine Mutter macht es so Als sie das hatte

Woran kann ich erkennen dass irgendwelche anderen Gifte als das übliche Nitrat und Phosphat drinne ist

0

Sieht das Wasser klar aus oder leicht milchig? Das Luftbläschen an den Pflanzen hängen sagt noch lange Nichts über den zu verwertenden Sauerstoffgehalt im Wasser für die Fische aus. Hast Du vielleicht irgendeinen Zusatz ins Wasser getan? Wie lange hast Du die Fische schon? Sehen sie Äußerlich gut aus oder haben sie vielleicht kleine weiße Pünktchen?

Zu wenig Sauerstoff?

Zu viele Fische für ein zu kleines Becken?

Nein Sauerstoff ist genug da es hängen Luftbläschen an Pflanzen

0

Was möchtest Du wissen?