Aquarium: was tun gegen Schwarzalgen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wasserwechsel,Lichverhältnisse neu ordnen,..Wasserwerte überprüfen,..nicht überdüngen,..ganz wichtig ,bei zu viel Dünger explodieren die Algen förmlich,.Knutschis oder Sumatrabarben,..als Helfer im Becken,..

Hallo! Deine Frage ist zwar schon älter, aber ich habe einen guten Tipp. Ich habe meine Schwarzalgenplage mit Aquality Algen - Ex aus dem Internet komplett wegbekommen. Allerdings erst nach 8 Wochen und 4 - facher Dosierung. Meine Fische, Garnelen und Pflanzen haben die Anwendung prächtig überstanden. MfG Hans

Wenn du Pinselalgen meinst.... Die halten sich verdammt hartnäckig. Befallene Pflanzenteile entfernen. Nimmst du Pflanzendünger? Wie oft machst du Wasserwechsel? Wie groß ist das Becken?

Müssen wir mit den Aquarien aufhören?

Hallo meine lieben gf Mitaquarianer.

Was haltet ihr von diesem Artikel?

http://www.zeit.de/2016/40/aquarium-hobby-forschung-oekologie-tierschutz

;-)

...zur Frage

Was mache ich gegen Schnecken im Aquarium?

Ich habe auf einmal viele dieser Schnecken im Aquarium ( siehe Bild ) Fische hab ich schon lang keine neuen mehr gekauft und die beiden frischen Pflanzen ( vor einem Monat gekauft ) habe ich gut mit lauwarmem Leitungswasser abgespült. Einige Schnecken sind ja ganz gut... Aber soviele... Die werden mir ja mit der Zeit die Pflanzen kaputt fressen! Ich sammle schon jeden Tag 10-20 Stück raus, meist nachts, da geht's am bestem! Aber was kann ich noch dagegen tun? Wenn jemand einen guten Tip hat, immer her damit :-)

...zur Frage

Aquariumpflanzen wie entfernen?

Moin, wie kann man die beiden Pflanzen, Algen oder was auch immer das sind aus dem Aquarium verbannen? Die bilden sich immer wieder neu...

Pflanze 2 ist zweimal abgebildet. Das rote meine ich nämlich nicht.

Liebe Grüße

...zur Frage

Kann man in einem Aquarium zu viele Pflanzen haben?

Kann man in einem Aquarium zu viele Pflanzen haben? Weil ich möchte mein Aquarium ziemlich dicht bepflanzen.

...zur Frage

Biotop-Aquarium mit heimischen Arten?

Ich würde mir gerne ein Biotop-Aquarium anlegen. Bei dem dargestellten Biotop soll es sich aber nicht um den Kongo, Amazonas oder wer weiß was handeln. Ich würde gerne versuchen unsere heimischen Fisch- und Pflanzenarten in einem Becken unterzubringen, da wir meiner Meinung nach auch direkt vor der Haustür wunderschöne aquatische Ökosysteme haben. Man muss sie nur suchen ;) Da mein Becken mit 70l relativ begrenzt ist, möchte ich natürlich nur kleine Friedfischarten, wie z.B. Moderlieschen, Ukeleien oder so was in die Richtung halten. Passende Wasserpflanzen und geeigneter Bodengrund finden sich ja praktisch in jedem Bach, oder Graben. Hat vielleicht irgendwer mit einem Kaltwasseraquarium dieser Art schon Erfahrungen? Worauf muss ich achten? Was für Fischfutter ist am besten geeignet? Ist so ein Projekt überhaupt möglich? Ich bin für jeden Tip dankbar!

...zur Frage

was brauche ich alles für ein Aquarium?

Ich will mir unbedingt ein Aquarium kaufen.
Es darf aber nicht zu groß sein auf Grund meines geringen Platzes in meinem Zimmer.
Ich habe absolut keine Ahnung was man braucht etc.

Mit wie viel muss ich für ein kleines Aquarium rechnen ? am besten gleich ein Anfänger-Set mit Pumpe & alles mögliche drin.

Meine Frage an die Fischexperten xD

  • Wie viel muss ich rechnen für ein kleines Aquarium mit allen drum & dran (am besten nicht die luxuriösesten Teile)
  • Ist ein Aquarium (die Pumpe / Licht kp) sehr laut ?
  • Stinkt dieses sehr doll ?
  • Gibt es was worauf ich dringend achten muss ?
...zur Frage

Was möchtest Du wissen?