Aquarium unterschrank sicher ?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du könntest unter das Aquarium eine 1m-Platte legen. Diese würde das Gewicht verteilen. Auf keinen Fall das Aquarium selbst überstehen lassen. Dies würde das Glas einer hohen Beanspruchung aussetzen.

Denke daran das ein 180l Aquarium auch MINDESTENS 180 kg wiegt 1l = 1kg. Da ist aber der Besatz, Technik und das Aquarium selbst noch nicht eingerechnet. Allein schon der Kies für die Grundfläche bringt noch mal ordentlich zusätzliches Gewicht.

Das Regal sollte also solche Lasten tragen können. Außerdem brauchst Du eine Unterlegmatte um Unebenheiten auszugleichen.

Das würde ich dir keines Falls Empfehlen

Die Boden Scheibe muß Vollflächig Aufliegen und mit schicherheits Unterlage oder Rahmen sein

Sonst wird das Glas Irgendwann Brechen 180 Liter Wasser sind kein Pappenstiehl

Ferner solltest du generell drauf Achten das dein Regal das Ding Tragen kann, ein 180 Liter Becken kann mit Kies und Wasser leicht 200 Kilo oder mehr Wiegen

Kauf dir besser einen Richtigen Aquarium Unterschrank die halten solche Lasten aus und führen auch das Gewicht ganz anders ab als ein Regal.

Sparen bringt hier Überhaubt nix wenn das 180 Liter Aquarium mit den Regal Zusammen bricht würde ich nicht in deiner Haut stecken wollen

Es ist kein Problem, wenn das Aquarium an beiden Seiten je 10 cm übersteht. Ich würde mir eher Sorgen machen, ob das Regal das Gewicht des gefüllten Aquariums dann aushält oder ob das Regal dann zusammenbricht. Probiere das lieber aus, indem sich drei Leute, die zusammen über 200  (180 l + Eigengewicht des A.) kg wiegen, darauf setzen.

Viel Glück!

Was möchtest Du wissen?