Aquarium unter dem Dachboden?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Temperatur muss nicht konstant bleiben, man sollte sich dann nur keine Tiere holen die gleich bei 30 Grad tot umfallen. Die Temperaturangaben in Lexika sind fast immer nur der Vorzugsbereich der Arten, manchmal sind sie auch falsch.

Im Zweifelsfall sollte man bereit sein das Zimmer zu kühlen oder bei starker Hitze zB eie Läden verschlossen lassen, nachts Lüften, nasse Sachen aufhängen, kalter Wasserwechsel.

Gehst du davon aus dass es wochenlang über 34 35 36 Grad sind= dann geht es halt nicht. Aber dann kann man die Räume ja auch nicht für menschliche Zwecke nutzen im Sommer.

Direktes Sonnenlicht soll mittags nicht auf das Becken fallen, Standort so wählen das es höchstens morgens oder abends Licht abbekommt, am besten gar nicht.

Hallo,

ein Aquarium und "Hitze pur" sind eigentlich zwei Faktoren, die sich gegenseitig ausschließen.

Nun vertragen viele Zierfischarten erstens durchaus große Schwankungen in der Wassertemperatur, denn auch in ihrem natürlichen Habitat unterliegt die Wassertemp. jahreszeitlichen Schwankungen.

Zweitens ist es ja eher selten die Temperatur als solche, die Probleme bereitet, sondern der Faktor, dass der Sauerstoffgehalt des Wassers mit steigender Temperatur sinkt.

Nun ist es sehr preisgünstig und einfach, Wasser im AQ zu erwärmen, dies abzukühlen - und zwar dauerhaft - ist aufwändig und teuer.

Es gibt auch einige Zierfischarten, z.B. Mollys, die in ein solches AQ passen würden (von der Größe her) und die ohnehin gerne eine höhere Temperatur haben (30 Grad ist für diese Fische gar kein Problem).

Mit dem richtigen Verhalten des Aquarianers zur Abkühlung des Raumes im heißen Sommer und mit den "richtigen" Fischen wäre es durchaus möglich.

Kampffisch hat weiße Punkte am Körper

hallo ich bin neu in der Aquaristik. es ist mein erstes Aquarium. also in der früh war er noch ganz normal aber als ich heimgekommen bin so nach 6 stunden war er voll mit weißen punkten ! (aber die Neons nicht) was kann man dagegen tun?

Zum Aquarium: 30l 5 kleine Neons, zwei kleine welse ( bleiben alle klein bis 2 cm ) und den Kampffisch werte sind alle ok Temperatur ebenso

ich hab mal das licht abgedreht. die fische sind erst seit fast einer Woche im Aquarium. es sind nur plastikpflanzen drinnen aber gut zum verstecken denn KaFi´s mögen es ja bepflanzt, wäre es besser all diese mit echten zu ersetzten? und ist es normal wenn der kafi oft am boden rumschwimmt? das hat er in den ersten tagen nämlich nicht gemacht.

ich brauche dringend rat, danke

...zur Frage

Vorschaltgerät wird zu heiß = Abschaltung

Hey ich bräuchte dringend hilfe. Seit einiger Zeit schon schaltet sich die Beleuchtung von meinem Aquarium grundlos ab, dachte ich halt. Ich hab schon probiert den Starter zu wechseln, dann hab ich mir aber gedacht das er ja nur zum starten da ist, und die Lampe startet ja. Nun gut, nachher mal die Lampe ausgebaut und die Halterung etwas enger gemacht, möglicherweise ist es ja ein Wackler.

Als das auch nichts brachte, griff ich kurz nachdem sie wieder Ausging auf den Deckel, wo sich das Vorschaltgerät befindet, und stelle fest, das er sehr heiß ist. Man hört auch immer ein Klicken, wenn die Lampe sich abschält. Jetzt hab ich mir gedacht, das in dem Kasten ein Bimetall drin ist, das bei zu hoher Temperatur aus Sicherheits Gründen abschaltet. Ich bin mir jetzt ziemlich sicher das es die Hitze ist, denn wenn ich den Lampe zwischendurch mal 20 Minuten mit dem Schalter abschalte, geht sie nie von selber aus.

Warum wird das so heiß, das war vor 3 Wochen noch nicht so. Hoffe ihr könnt mir helfen, da ich nicht undebdingt einen Neuen kaufen will.

...zur Frage

Brauche Hilfe beim Besatz eines 230l Aquariums!

Hallo! :)

Ich finde Fische einfach wunderschön und faszinierend. Doch bevor ich mir als blutiger Anfänger ein AQ anschaffe, möchte ich mich so gut wie möglich informieren, denn den Fischen soll es an nichts fehlen :)

Auf der Seite "Aquarium guide", habe ich mich schlau gemacht, bin aber bald draufgekommen, dass ich mir lieber die Hilfe eines Profis (oder zumindest von einer Person, die sich weit mehr mit Aquaristik auskennt wie ich) brauchen könnte.

Ich hab bei den Fischen nachgesehen, die ein AQ von mindestens 200 Liter brauchen. Ich liste nun diejenigen auf, die mir gefallen. Ich habe noch nicht an die Anzahl gedacht.

  • Diamant Regenbogenfisch

  • gelber Kaiserbuntbarsch oder Roter Cichlide

  • Glühkohlenbarbe

Natürlich möchte ich auch einen Schwarm Salmler. Welchen aber, weiß ich noch nicht genau. Gefallen würden mir Trauermantelsalmler oder Blutsalmler.

Auch schön fände ich noch 2-3 Flösselaale, aber diese werden ziemlich lang.

Bei all diesen Fischen habe ich ein bisschen auf die benötigte Temperatur, den pH Wert und die Gesamthärte geachtet, aber wie bereits gesagt, ich brauche dringend Hilfe von "Experten"!

Bitte seid nicht zu streng mit mir, ich will mich eben gut informieren, bevor ich die Sache angehe! :)

Danke im Vorraus und ganz liebe Grüße, Nathi :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?