Aquarium stinkt,keine Fische drinnen

3 Antworten

Hallo Jette,

keine Panik, das ist am Anfang völlig normal. Dein AQ ist gerade dabei, die ersten Schritte ins "biologische Gleichgewicht" zu machen - aber das dauert.

Im Moment bilden sich im Wasser die ersten Schadstoffe, Ammonium/Ammoniak. Das muss auch so sein, denn nun erst können die wichtigen, nützlichen Bakterien anfangen, sich zu bilden. Diese Bakterien, die Nitrosomonas, werden dann beginnen, diese giftigen Stoffe in Nitrit umzuwandeln. Das braucht seine Zeit. Sobald es Nitrit im Wasser gibt, können erst die zweiten, wichtigen Bakterien, die Nitrobacter, anfangen zu wachsen. Diese sorgen dann dafür, dass das ebenfalls hochgiftige Nitrit zu Nitrat umgebaut wird. Das ist Nahrung für die Pflanzen.

Sobald dieser Prozess abgeschlossen ist und der Nitritwert dauerhaft bei "nicht mehr nachweisbar" liegt, dürfen vorsichtig die ersten wenigen Fische in dein AQ einziehen. Aber dieser Prozess dauert mit Sicherheit 3 Wochen.

Oft wird man dir erzählen: "lass dein Wasser nach einer Woche testen, wenn es in Ordnung ist, können die Fische einziehen". Das ist leider ein Trugschluss, weil sich nach 1 Wochen meistens überhaupt noch kein Nitrit gebildet hat!! Wenn du dann die Fische einsetzt, schweben sie in höchster Lebensgefahr, denn die Wasserbelastung wird dann durch die Futterreste und den Fischkot schnell ansteigen - Bakterien, die diese Schadstoffe (die ja hochgiftig sind!) um- und abbauen, gibt es aber noch nicht.

Und das ist genau die Ursache für solche Fragen, wie sie hier am laufenden Band auftauchen: Hilfe, meine Fische sterben alle!

Hab einfach Geduld, lass das AQ völlig in Ruhe - dann wird das schon werden.

Und auch ein immer wieder empfohlener Teilwasserwechsel oder sogar der gesamte Austausch des Wassers während dieser wichtigen Einlaufphase, ist nicht zu empfehlen. Dadurch werden ja die entstehenden Schadstoffe direkt wieder entfernt. Die wichtigen Bakterien aber können nur entstehen, wenn diese Schadstoffe auch vorhanden sind. Man würde also diesen Prozess nur völlig unnötig verlängern.

Übrigens: Auch später, im laufenden Betrieb solltest du das Filtermaterial niemals richtig sauber machen, denn damit würdest du die Bakterien größtenteils vernichten - auch das wäre sehr fatal.

Und: Muscheln solltest du in einem Süßwasser-AQ besser nicht als Dekoration verwenden. Durch die Säure im Wasser löst sich der Kalk, aus dem die Muschelschalen bestehen, dein Wasser wird damit aufgehärtet und je nach gewünschtem Fischbesatz vertragen die Fische das nicht so gut.

Gutes Gelingen

Daniela

einfach mal ausspühlen und ne kurze zeit trocken lassen ! damit selbst alte (algen/dreck) abstirbt und raus geputzt werden kann

Der Geruch geht in der Einlaufphase des Beckens wieder weg. Nach 2-3 Wochen, wenn du anfängst die Fische einzusetzen, ist der Geruch weg.

Was möchtest Du wissen?