Aquarium.. Steine von der Isar´`

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

das ist eigentlich kein Problem. Wenn du allerdings Fische in weichem Wasser pflegst, solltest du darauf achten, dass die Steine keinen Kalk abgeben. Das kann man recht einfach testen. Einige Tropfen Salzsäure (gibts preiswert im Baumarkt) oder Essig-Essenz drauf tröpfeln. Schäumt es, enthält der Stein Kalk, schäumt es nicht, enthält er keinen Kalk.

Pflegst du Fische in hartem Wasser, dann kannst du eigentlich alle Steine nehmen. Aufpassen, dass sie nicht scharfkantig sind.

Reinigen: entweder auskochen oder nur abwaschen, dann kann es aber immer möglich sein, dass man sich irgendwelche Keime etc. in AQ schleppt. Also lieber die Mühe mit der Kocherei machen oder aber bei 200 Grad ab in den Backofen.

Gutes Gelingen

Daniela

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sabrina10088
02.10.2011, 18:44

SUPER vielen Dank ! Eigentlich is meine Gesamthärte zu hoch. Wie kann ich das ändern ? geht das nur mit destilliertem Wasser? Wasserwechsel hilft nicht :(

0

Über die Stoffe gab es ja schon Antworten, doch ein Aspekt wurde hierbei vergessen. Leider ( oder zum Glück ) ist es verboten Steine aus der Natur ohne Genehmigung zu entfernen. Egal ob Kies, Steine oder Sand, denn es verstößt gegen das Gesetz. Im günstigen Fall kann das als Diebstahl ausgelegt werden und ganz dumm kann es laufen wenn es sich um ein Schutzgebiet handelt aus dem du die Steine entnimmst. Die Isar ist je nach Region als geschützter Fuß , ebenso die Auen, Flussbett als Schutzgebiet ausgeschrieben. Selbst Steine von Wiesen und Feldern darfst du ohne Genehmigung nicht einfach mitnehmen. Frag doch mal bei einem Kieswerk oder Baustoffhändler nach, ob die was passendes haben.

Habe mal eine kleine Info erstellt, vielleicht hilft sie dir ein wenig. Gruß Wolfi

http://www.gutefrage.net/tipp/guenstige-einrichtung-afrika-buntbarschaquarium-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sabrina10088
06.10.2011, 17:50

Ou oke, na dann frag ich mal lieber woanders nach. Danke

0

Ja das geht, allerdings solltest du nicht nur auf kalk aufpassen, sondenr auch darauf dass sie keine glitzernden einschlüsse haben, das ist nämlich nicht gut fürs Wasser und für die Fische

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Manfrehd
02.10.2011, 23:34

Warum ist das nicht gut fürs Wasser? was löst sich denn dann genau darin?

0

Was möchtest Du wissen?