Aquarium steine

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ganz weiße Steine schauen im Aquarium total beknackt aus, da unnatürlich. Gehe an ein Fluß- oder Seeufer und sammlere Dir welche. Diese gründlich waschen und rein ins Aquarium. Ist die billigste Variante und Du bist gleich etwas an der frischen Luft.

wasch die Steine vorher. Wenn du dir ganz sicher sein willst, abkochen

danke!!

0

hast du einen filter? dann sollten die wenigstens so groß sein, dass sie da nicht rein können.

also kommen da viele rein?

0
@Domi08

kommt drauf an, aber wenn mal einer reinkommt ist das ganz schon blöd. (sagt eine freundin die ein aquarium hat)

0

wir haben Lavasteine ,grosse und kleine ,für unsere Barsche.

Fast vergessen : Schiefer ist absolut unbedenklich und kann ins Aquaríum. Einziges Manko: Schieferaufbauten sehen teilweise sehr unnatuerlich aus. Allerdings lassen sich schöne Terassen damit bauen. Grundsätzlich kann man alle Steine, die man findet ins Aquarium werfen. Allerdings sollte man sie vorher testen, ob sie kalkhaltig sind. Das geht ganz einfach: Man tropft auf den fraglichen Stein ein wenig Salzsäure oder auch Essig-Essenz. Fängt es an zu schäumen, gibt es Kalk, passiert nichts, gibt es auch keine Kalkeinschlüsse. Natürlich kann man die Steine auch in einen Eimer tun, nach ein paar Tagen die Wasserwerte messen und sie mit den Ursprungswerten vergleichen: Ist das Wasser härter geworden, ist Vorsicht angesagt.

0

gut abwaschen die steine damit du nachher keine schnecken invasion hast

und aufpassen das das keine gefärbten steine sind sondern natur weisse

schnekcken invasion? ich weill sie kaufen

0
@Domi08

ja lach nicht wo kommen denn die gekauften steine her ¿

nein die werden nicht im labor gezüchtet sondern irgend n bagger hat die mal aus irgend nem fluss oder see geholt und da können schnecken eier dran sein

0

Was möchtest Du wissen?