Aquarium starterpaket 54l mit Heizer ,Leuchtmittel und innenfilter

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hier habe ich einen guten Testbericht zum Marina Basic 54 Starterset gefunden

http://aquatropic.de/aquarium-marina-basic-54

Der Filter ist nicht so gut und sollte ersetzt werden, aber Filter für so kleine Aquarien kann man schon sehr günstig erwerben, also daran sollte es nicht liegen!

Hallo,

wenn es um das Angebot geht "Marina Aquarium Basic 54" für 25 Euro - dann lasst da bloß die Finger von weg.

Oder richtet euch darauf ein, direkt einen vernünftigen Innenfilter dazu kaufen zu müssen. Dieses Komplettset beinhaltet den schlechtesten Filter, den man sich denken kann, den Elite Stingray 15. Der Filter ist allgemein auch als "Fisch-Zerhäcksler-Filter" bekannt. Er hat so eine Ansaugkraft und so große Ansaugöffnungen, dass die kleinen Fische, die man in so einem kleinen AQ nur halten kann, häufig eingesogen werden und dann im Pumpen-Flügelrad zerhäckselt werden.

Außerdem macht er für so ein kleines AQ eine viel zu heftige Strömung, gegen die die kleinen Fische kaum ankommen und seine Filterfläche ist so klein (und besteht zudem noch aus sehr teuren kleinen Boxen), dass er eine ordnungsgemäße Filterung gar nicht schafft.

Ihr müsst für dieses AQ also auf jeden Fall einen anderen Innenfilter kaufen. Gleichzeitig benötigt ihr auch noch direkt eine neue Leuchtstoffröhre, denn die beiliegende hat eine derart falsche Lichtfarbe (2700 Kelvin), dass sie ganz gelbes Licht gibt. Das vertragen die Pflanzen nicht sehr gut und somit können sie nicht gut wachsen. Die Algen wachsen dafür um so besser.

Auch wenn das Teil supergünstig scheint - es ist einfach nur großer Mist!!

Für ca. 60 - 70 Euro bekommt man z.B. beim Fressnapf (und auch anderwo) das Komplett-Set von Aquatlantis

https://www.fressnapf.de/p/aquatlantis-aquarienset-led-schwarz

Das hat eine wirklich super gute Filteranlage mit integrierter Heizung und eine tolle LED-Beleuchtung (spart Strom). DAS ist wirklich zu empfehlen - aber eben auch entsprechend teurer.

Gutes Gelingen

Daniela

Ich hab mir die Anzeige jetzt nicht angeguckt, aber meiner Erfahrung nach sind die Filter bei solchen Sets immer ziemlich für'n ar***. Ich hab mir damals aber auch so ein set gekauft und mir dann noch einen vernünftigen Filter gekauft

Ein Aquarium mit nur 54 Litern Inhalt ist nicht zu empfehlen.

Je kleiner die Wassermenge desto schwieriger ist es, die Wasserwerte einzuhalten.

Ich würde niemals ein Aquarium unter 200 Litern Inhalt nehmen - und solche gibt es wirklich sehr preiswert beim großen Auktionshaus und den Eb** Kleinanzeigen.

Bisschen zu pauschalisiert deine Antowort. Wenn man alles richtig macht, kann auch ein 54l AQ sehr viel Freude bereiten. Natürlich ist es für Anfänger nicht ganz so gut geeignet wie ein großes 200l Becken. Aber die Nano Aquaristik erfreut sich nicht umsonst immer größerer Beliebtheit. Man versucht auf möglichst kleinem Raum, ein Stück Natur zu kreieren und gleichzeitig den Tieren einen idealen Lebensraum zu schaffen. Das ist alles andere als leicht, aber das macht ja gerade den Reiz aus. Man muss halt nur bereit sein, diese Verantwortung zu tragen und auch das nötige Geld zu investieren. Egal ob groß oder klein, Aquaristik ist in jeder Hinsicht ein teures Hobby.

0

Was möchtest Du wissen?