Aquarium Schnecke die Schnecken frisst!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

ja, diese Raubschnecken heißen Anentome helena, kosten im Fachhandel 2 - 3 Euro, preiswerter bekommt man die in den vielen regionalen Kleinanzeigenportalen von Privat (ca. 50 Cent bis 1 Euro).

Es sind sehr hübsche und interessante Tiere und vermehren sich kaum.

Eine Schneckenplage ist aber immer auch ein deutliches Zeichen dafür, dass du viel zu viel fütterst - also dies bitte auch einschränken.

UND: bitte weder Kugelfische noch Prachtschmerlen kaufen - solche Fische passen in kaum ein "normales" AQ, weil die AQ sehr groß sein müssen, ganz bestimmte Wasserwerte herrschen müssen, die Vergesellschaftung mit vielen Fischen gar nicht klappt etc.

Auch von flüssigen Schneckentötungsmitteln sollte man die Finger lassen, denn durch die vielen toten Schnecken ist das Wasser schnell überbelastet.

Ein befreundeter Aquarianer hat mir jetzt auch den Tipp gegeben, dass die allseits so beliebten Zwergkrebse gerne kleine Schnecken fressen (außer Turmdeckelschnecken). Aber auch diese Zwergkrebse sollte man nie nur zum Zwecke der Schneckenbeseitigung einsetzen - sondern nur dann, wenn man auch wirklich Interesse an deren Pflege hat und ihnen die notwendigen Lebensvoraussetzungen bieten kann.

Gutes Gelingen

Daniela

KabbyLp 08.07.2014, 06:38

Ich habe einen Zwergkrebs im AQ. Aber bei mir frisst er keine Schnecken. Ich habe gerade nachgeschaut. Und die Raubschnecke frisst keine Zwergkrebse? oder anders rum?

0
jww28 08.07.2014, 12:27
@KabbyLp

Die Raubschnecke frisst im Normalfall keine gesunden Krebse, Garnelen und Co - dafür ist sie zu langsam. Allerdings gehen sie an Aas dran, also an Toten, sowie an Tieren die sich nicht mehr wehren können aufgrund Erkrankungen oder Verletzungen. Und die Raubschnecken sind sehr gut geschützt sie haben ein Deckel den sie schließen können und können sich auch verbuddeln. Glaube nicht das die Krebse daran gehen. Allerdings, wenn du zuviel fütterst, zb Futterbodentabs, hilft dir die Raubschnecke nicht viel. Zumindestens meine fressen die Tabs mit Vorliebe.

0
dsupper 08.07.2014, 12:58
@jww28

Hallo KabbyLp - nein die Raubschnecke frisst keine lebenden Zwergkrebse, dazu wäre sie auch zu klein und sie tötet diese auch nicht.

Die Zwergkrebse fressen wohl auch nur ganz kleine, junge Schnecken, andere schaffen sie ja nicht. Und eben angeblich keine Turmdeckelschnecken.

Raubschnecken und Zwergkrebse kannst du also völlig unbesorgt gemeinsam halten - da passiert nix.

1

Ja, es gibt schneckenfressende Raubschnecken. Wie sie aussehen und wie teuer sie sind, kannst du dir selber ergoogeln.

Dir ist aber hoffentlich klar, dass eine Schneckenplage so gut wie immer auf eigenen Pflegefehlern basiert. Oft wird zuviel gefüttert oder der Fischbesatz ist zu hoch und belastet das Wasser.

Geh erstmal der Ursache auf den Grund, bevor du irgendwelche "Zwecktiere" kaufst, die das für dich richten sollen. Denn damit wirst du das Problem sowieso nicht inden Griff kriegen - zumindest nicht auf Dauer.

Ja das stimmt...diese schneckenfressende Schnecke habe ich auch die hat bei mir sehr gut geholfen innerhalb von 2 tagen war meine komplette Schneckenplage aufgefuttert ;) Sie lebt jetzt weiterhin in meinem Aquarium und hat sich nach einer zeit lang öfter mal vermehrt....!!!

Wenn du in den nächsten Wochen weniger fütterst, dann erledigt sich die Schneckenplage von alleine.

KabbyLp 08.07.2014, 06:41

Mach ich ja aber es werden immer mehr!

0
adianthum 08.07.2014, 12:40
@KabbyLp

Dann musst du den Schneckenlaich wegmachen, dann entwickeln sich keine Neuen.

0

Was möchtest Du wissen?