Aquarium! PFLANZEN! Hilfe!

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 2 Abstimmungen

gar nicht abmachen 50%
Ganz abmachen 50%
teils abmachen 0%

5 Antworten

ich hab' das Zeugs bei mir so gut es geht abgemacht - klar, so schön für den Verkauf zusammendrapiert sieht bei manchen Pflanzen erst mal hübscher aus, aber das Risiko, dass das Material irgendwann zersetzenderweise den Fischen schaden könne, war mir zu hoch. Eine verlässliche Auskunft zu diesem Thema habe ich seinerzeit nämlich nicht bekommen, da habe ich mich für "sicher ist sicher" entschieden.

gar nicht abmachen

Das ist ein Glasfaserwerkstoff, der zersetzt sich nicht. Lass ihn drann, auch diese kleine Tontöpfchen, in dem die Pflanzen bestestigt sind bleiben drann und werden klomplett im Bodengrund verbudelt, sie sind dann nicht mehr sichtbar. Das schadet den Fischen nicht und ein austopfen der Pflanzen beschädigt die Wurzeln und viele fallen dann komplett auseinander, weil es sich nur um wurzellose Ableger einer größeren Pflanze handelt.

Die Steinwolle wird in jedem Fall vorsichtig abgemacht und die Wurzeln um ein drittel eingekürzt! Bei Stängepflanzen wird der Schaumstoff aufgewickelt und die Stängel unterhalb eines Blattknotens abgeschnitten, die Blätter entfernt und ohne den Stängel zu quetschen, einzeln in den Boden reinstecken. Viel Glück

Ganz abmachen

Am besten unter fliessendem Wasser vorsichtig entfernen.

Am besten dranlassen und mit einpflanzen. oftmals beschädigt man beim abmachen die Wurzeln und dann geht die Pflanze schnell kaputt .und die sind ja teils nicht grad billig.

Was möchtest Du wissen?