Aquarium Pflanzen- wurzelbildung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ein Bild wäre hilfreich um dir einen Tip geben zu können.

Normalerweise musst du jetzt die Vrottenden Teile schnellstens aus dem Bund entfernen, damit die anderen nicht auch anfangen zu faulen. Dann schneidest du die schlechten Stücke ab und setzt sie wieder ein und hoffst, dass sie Wurzel bilden. Da ich leider keinen Plan habe was du für Pflanzen hast, kann ich dir nur einen allgemeinen Tip geben. Mit Wasserpflanzen ist es in der Regel nicht viel anders als mit z.B. Topfpflanzen. Manche vermehren sich durch Ableger, andere durch Wurzelausläufer, Luftwurzeln, Stecklinge...

ich habe den unteren teil abgeschnitten und außerdem so sehen dei aus http://www.niersbachtal.de/images/productimages/originalimages/Art431.jpg im hintergrund rechts

0
@mehmet96

Dieses Zeug mit den kranzförmig fiedrigen Blättchen? Das wächst wie Unkraut, keine Sorge. An jedem "Kranz" kann theoretisch eine neue Pflanze entstehen. Also wenn du sie z.B. in Stücke von jeweils 2 Knoten schneiden würdest und den unteren Kranz von den Blättchen befreist und einpflanzt, würden sich am unteren Knoten Wurzeln und am Oberen neue Triebe entwickeln. Ich hoffe du hast keine wühlenden oder zupfenden Fische ;-)) Ich hatte diese feinen Blättchen ständig in der Pumpe hängen, weil die Guppiees sich einen Spaß draus machten an den Blättchen zu zupfen und das abgerissene Zeug überall im Becken schwamm.

0
@adianthum

ja leider tuen das meine fische auch ... die frau im fachgeschäft sage jedoch das da keine fische ran gehen und es nur für die pflanze schädlich sein könnte wenn meine albinopanzerwelse durch die pflane im unteren teil schwimmen würden ... die hat auch nurt schei** erzählt -.- das find ich so was von blöd!!!!!!!!!!

0
@mehmet96

Die Frau im Fachgeschäft hat ganz offensichtlich keine Ahnung von der Materie. Leider ist das in vielen sogenannten "Fachgeschäften" so. Die wollen einfach nur verkaufen- und je mehr Pflanzen und Fische dir eingehen, desto besser fürs Geschäft.

Mal ganz ehrlich: Am besten fährst du immer, wenn du in der Nähe jemanden hast, der Hobbyzucht betreibt und nebenher auch noch verkauft. Diese Leute haben nämlich eher ein Interesse daran, dass es ihren Fischen und Pflanzen gut geht wenn sie sie weiterverkaufen. Und verkaufen tun viele von denen mit einem lachenden und einem weinenden Auge- weil sie keinen Platz mehr haben und welche loswerden müssen- um wieder neue züchten zu können. Das Geld stecken die sofort wieder in ihr Hobby! ;-))

0
@adianthum

hahaha ja das stimmt jedoch kenne ich keinen in meiner nähe der so was betreibt :( xD

0

du solltest aquarienpflanze immer mit zwei duenger duengen einen fluessigduenger wie du es tust und einen wurzelduenger...einfach ma ins fachgeschaeft und nach wurzelduenger fragen...lass dir aber keinen bodengrund andrehen sonst darfst das ganze aquarium ausraeumen gibt da auch tabletten...greetz

Was möchtest Du wissen?