Aquarium neu einrichten. Brauche Hilfe

...komplette Frage anzeigen Wo bekomme ich die Steine her? - (Aquarium, Aquaristik)

4 Antworten

Hallo,

wenn es so ein quadratisches Nano-AQ ist, dann kannst du es natürlich drehen, so dass die Kratzer an der hinteren Seite sind. Durch die Bepflanzung fallen sie dann nicht auf.

Warum gehst du nicht nach draußen und suchst dir solche (oder ähnliche) Steine - das macht großen Spaß und ist ganz individuell.

Allerdings sind solch kleine AQ nicht für Anfänger geeignet, denn durch das geringe Wasservolumen ist es schwierig, überhaupt ein funktionierendes biologisches Gleichgewicht herzustellen und auch zu halten.

Lass dich nicht von diesen schönen, gestylten AQ täuschen - die werden frisch eingerichtet und dann fotografiert - wie sie in drei bis vier Wochen aussehen, steht auf einem anderen Blatt. Jedenfalls mit Sicherheit nicht mehr so schön und sauber und ordentlich und perfekt.

Schon der allerkleinste Pflegefehler führt direkt in die Katastrophe. Und es gibt nur ganz ganz wenige (meist sehr heikel zu pflegende) Minifische, die du in so einem kleinen AQ überhaupt pflegen kannst. Dazu kommt noch, dass diese Cubes durch ihre Höhe zwar ein höheres Volumen haben, die Grundfläche, die für Fische wichtig ist, aber sehr klein ist.

Viel besser geeignet sind da diese 54 l AQ - also die 60 cm Komplettsets (bei denen du allerdings (fast) immer den Filter austauschen musst, weil die, die dabei sind, fast immer völlger Müll sind. Dafür kostet so ein Set auch nur ca. 35 - 40 Euro. Und das ist schon für viel viel mehr Fischarten geeignet.

Gutes Gelingen

Daniela

SabiSafj 03.09.2014, 17:05

Was Aquarien angeht bin ich nicht mehr wirklich Anfänger. Ich hab das kleine in meinem Zimmer schon sehr lange und im Wohnzimmer noch mal ein größeres. Mit der Bio hatte ich bis jetzt nie Probleme im kleinen. Die Pflanzen wachsen da wie irre und die Fische gehen auch nicht ein sondern vermehren sich sogar. Da habe ich eher Probleme mit dem Großen Aquarium. Trotz recht intensiver Pflege wollen die Pflanzen nicht wirklich wachsen und mich den Fischen haut es auch lang nicht so gut hin wie im kleinen.

Zur Größe vom kleinen Becken. Ich möchte gar nicht so viele Fische.

0
dsupper 03.09.2014, 19:16
@SabiSafj

Das hat ja auch gar nicht mit der Menge der Fische zu tun. Fische sollten niemals größer sein als höchstens 10 % der Kantenlänge des AQ - und es zählt dabei die ausgewachsene Größe, auch wenn diese noch nicht erreicht ist.

Ein 30 l Cube hat eine Kantenlänge von 30 cm, also darf man darin nur Fische pflegen, die höchstens 3 cm groß werden. Davon gibt es nicht besonders viele - und das sind fast alles sehr heikle und pflegeaufwändige, schwer zu haltende Fische (weil sie zumeist sehr weiches und entsprechend saures Wasser brauchen).

Weil diese Fische so klein sind, müssen sie dafür in einer größeren Gruppe (ca 10 Tiere) gehalten werden, damit sie sich sicher und wohl fühlen und keinen Stress haben, denn Stress macht Fische ganz schnell krank.

In einen 30 l Cube passen aber tatsächlich nur ca. 23 l Wasser, weil der Bodengrund und die Technik ja auch Platz brauchen und das AQ nicht randvoll befüllt werden kann.

Hält man nun aber auch diese Minifische in einer 10er Gruppe, wäre das AQ leider schon völlig überbesetzt. In dieser Problematik liegt die große Gefahr solch kleiner AQ.

1

das aquarium umdrehen kam nun schon öfters und wurde ausreichend beschrieben. die steine gibt es entweder im baumarkt oder je nach möglichkeit selbst sammeln bzw. im nächsten kieswerk nachfragen, da dürfte keiner nein sagen.

ich würde das Aquarium umdrehen und vllt. ne Pflanze dort hintun so dass sie die Kratzer verdeckt. Bei den anderen Fragen kann ich dir leider nicht helfen. Würdest du in der Schweiz wohnen könntest du ja in Qualipet nachschauen... (glaub nicht dass es den Laden in Deutschland gibt oder)

Brauchst nen Laden wo das Zeug kaufen kannst ?

SabiSafj 03.09.2014, 17:07

Einen Laden hab ich.

0

Was möchtest Du wissen?