Aquarium, Nährboden, fauliger Geruch

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

das kann sehr gut an diesem Nährboden liegen. Dieser gibt völlig unkontrolliert und unkontrollierbar Düngestoffe ans Wasser ab. Gleichzeitig zersetzt er sich und somit finden unkontrollierbare Zersetzungsprozesse im Bodengrund statt.

Der Nährboden behindert weiterhin einen Wasseraustausch im Boden - dadurch kann abgesunkenes Fischfutter schnell anfangen zu gammeln.

Solche Nährböden werden vom Hersteller natürlich als das "Non-plus-Ultra" angepriesen, die Praxis zeigt aber, dass sie eher Nachteile als Vorteile bringen.

Leider kann man dann nur eines machen: das AQ komplett leer machen, den Nährboden raus und das AQ wieder herrichten.

Habt ihr bereits Fische im AQ, dann solltet ihr unbedingt darauf achten, dass der Filter in einem Eimer mit abgesaugtem AQ-Wasser weiterläuft, damit die Bakterien nicht absterben. Sonst gibt es hinterher ein großes Problem mit einem Nitritpeak.

Gutes Gelingen

Daniela

VioJul4ik 03.09.2014, 20:05

Vielen Dank für deine ausfürliche Antwort. Die wird uns bestimmt weiterhelfen. Ist natürlich sehr schade um die Fische die jetzt in ein kleineres Aquarium solange umziehen müssen....aber immer noch besser als im Gammelwasser :D

0

Hey,

Vielleicht mal die Wasserwerte bestimmen, dann wisst ihr ob es daran liegt. ;-))

Was möchtest Du wissen?