Aquarium ist Trüb und Milchig!

3 Antworten

Hast du denn den neuen Filter mit den alten Mulm etwas mit Bakterien angeimpft?? Der neue Filter ist ja biologisch gesehen noch nicht aktiv wirst evtl zuviele Bakterien im 'Wasser haben. Die Wasserwerte stimmen wahrscheinlich nicht mehr. Hier steht was darüber: http://www.zierfischforum.at/filter_faq.php#wasser%20trueb

Hallo,

du wirst höchstwahrscheinlich den "schönsten" Nitritpeak in deinem AQ haben.

In einem neuen Filter gibt es noch keine wichtigen nützlichen Bakterien, die brauchen ungefähr drei Wochen, bis sie sich gebildet haben. Während dieser Zeit bilden sich in einem AQ, in dem sich schon Fische befinden, viele giftige Schadstoffe (Ammoniak, Nitrit). Diese verursachen u.a. solche Trübungen. Außerdem blockieren diese Giftstoffe die Sauerstoffaufnahme im Blut - daher schnappen deine Fische nach Luft.

Und du musst bedenken: Nitrit sollte z.B. niemals nachweisbar sein. Wenn das Wasser trüb ist und die Fische schon deutliche Luftnot zeigen, wird der Nitritwert ca. bei 1 mg/l liegen. Wechselst du nun 50 Prozent des Wassers aus, dann liegt dieser Wert immer noch bei 0,5 mg/l - also immer noch deutlich zu hoch. Du müsstest schon mehrmals an einem Tag immer wieder 50 % austauschen, damit der Nitritwert ungefähr bei 0 anlangt.

Durch Futter und Fischausscheidungen aber steigt er ganz schnell wieder an - weil ja immer noch die wichtigen Bakterien fehlen.

Natürlich befinden sich diese Bakterien auch im Bodengrund und auf der Dekoration - aber sie reichen nicht! Du musst nun in den nächsten 2 - 3 Wochen reichlich Teilwasserwechsel durchführen, damit deine Fische überleben - und bitte nur ganz wenig füttern.

Wenn du andere Aquarianer kennst, dann solltest du sie um schönes "dreckiges" Filtermaterial aus ihrem Filter bitten und dieses innerhalb 30 Minuten in deinen Filter einbringen (sonst sind die Bakterien leider auch schon wieder abgestorben). Das würde sehr viel und ziemlich sofort helfen.

Gutes Gelingen

Daniela

Hallo kann ich durch andere Zusätze den Nitritpegel senken??

0
@christinrammelt

Im Fachhandel angebotene Mittelchen (z.B. Nitrivec von Sera etc.) helfen meist überhaupt nicht. Klinoptilolith Zeolith Pulver kann zur "Entgiftung" eingesetzt werden - das Wasser muss dabei aber häufig mit einem vernünftigen Tröpfchentest überwacht werden, ob es tatsächlich den gewünschten Effekt bringt.

Abgeschnittene Triebe der Efeutute (ins AQ gehängt) sollen auch helfen, Nitrit zu entfernen (habe ich aber noch nicht selbst ausprobiert)

1

hast den Filter vor betrieb ausgewaschen ???

Mein neues Aquarium ist milchig Trüb. Was kann ich dagegen tun?

Hallo zusammen, Ich habe mir ein neues Aquarium kaufen müssen, da mein altes kaputt gegangen ist. Hat leider einen Riss bekommen, nachdem meine Katze meinte, dass das Aquarium an seinem Platz nicht mehr schön aussieht...

Jetzt ist es so, ich hab mir komplett neuen Kies gekauft, da der beim zusammenwischen weggeschmissen wurde, Pflanzen sind auch neue reingekommen, nachdem mein Kater damit gespielt hat und sie regelrecht zerfleddert hat.

Nur ein paar Fische haben ( zum Glück ) überlebt.

Jetzt hab ich das "neue" Aquarium gestern neu eingelassen ( Kies natürlich ausgewaschen, Wasseraufbereiter reingeschüttet und so ) und hab auch ein Bakterienmittel reingetan, weil ich ja meine restlichen Fische nicht einfach in ner Schüssel ohne Pumpe, Pflanzen, Sauerstoff etc. weiterleben lassen wollte.

Wasser war gestern noch wunderschön klar, Fische schwammen auch frühlich drin rum und so. Jetzt wachte ich heute morgen auf und das Aquarium hatte knapp 30 grad und mein Wasser ist richtig Weiß-Milchig Trüb.

Kann mir jemand helfen, was ich nun machen soll? Gibt es ein spezielles Mittelchen oder so, dass sich das wieder legt? Hatte das beim letzten Aquarium nicht, deswegen bin ich am rumschauen, was es sein kann und vor allem, wie ich das beheben kann.

Aquarium wurde gestern erst eingelassen, also ist ein Wasserwechsel ja auch noch nicht wirklich Sinnvoll oder? Auf Google ist irgendwas von einer Algen- oder Bakterienblüte gestanden, liegt das an dem Bakterienmittel?? Weil auf dem Ettiket ist schon gestanden, dass das Wasser gleich ein bisschen trüb werden kann, was es aber gestern nicht wurde, erst heute Morgen war es dann wirklich trüb und eben um 2,5 grad wärmer als sonst?

Bitte um schnelle Hilfe wenn möglich! Danke schon einmal im vorraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?