Ist das Aquarium groß genug?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Grundfläche von 100cm x 40cm ist zu klein.

Gemäß Tierärztlicher Vereinigung für Tierschutz beträgt das Mindestmaß 100cm x 50cm, aber nach jahrelanger Erfahrung kann ich Dir versichern, dass sich 100cm Länge nicht wirklich gut einrichten lassen.

Du kannst schauen, ob Du ein weiteres Aquarium mit denselben Maßen bekommst und beide zu einem großen Gehege verbinden. Wie man das machen kann, kannst Du Dir hier anschauen:

hamstergehege.blogspot.de/search/label/Aquarium

Unter 123cm Höhe kann ich mir nichts vorstellen, das ist sicherlich das Maß inkl Unterschrank? Sollte das Becken tatsächlich so hoch sein, ist es nicht nur wegen des zu geringen Grundmaßes ungeeignet. In Aquariengehegen, die deutliche höher als breit sind, ist die Luftzirkulation zu schlecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Reichen tut es eigentlich schon, nur sollte bei einem Aquarium die breite mehr als die höhe betragen, da sich sonst die Luft staut bzw. es schlecht gelüftet wird. So kann es passieren, dass sich zum Beispiel die "Dämpfe" von Urin stauen und so Lungen Schäden und Atemprobleme entstehen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
hamsterchen2000 07.11.2015, 20:12

Wobei die mindest Größe eigentlich bei 100x50x50 liegen sollte.
120 länge (oder mehr) ist aber besser, da man das Gehege besser Einrichten und strukturieren kann.

3

Ja, das bietet wirklich ausreichend Platz für einen Hamster.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Simgirl503 07.11.2015, 20:02

Vielen Dank jetzt bin ich beruhigt :)

0
Margotier 07.11.2015, 20:45

Nein. Das Mindestmaß gemäß Tierärztlicher Vereinigung für Tierschutz beträgt 100cm x 50cm, aber ich kann Dir versichern, dass auch das nicht "wirklich ausreichend Platz" bietet.

Strukturieren kann man dieses Maß schlecht. Von Gehegen mit unter 120cm Länge ist dringend abzuraten.

2

Hallo liebes Simgirl503,

ich bin kein Experte, aber ich denke, dass ein Hamster in einem Aquarium ertrinken würde....

Ich würde dir einen Käfig oder vielleicht noch ein Terrarium empfehlen.

LG, dein Leckenmich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
hamsterchen2000 07.11.2015, 20:10

Gitterkäfig sind ungeeignet:
• man kann nicht hoch genug einstreuen
• bei einem ungeschickten Sturz können sich Tiere hochgradig verletzen und sogar Gliedmaßen abreißen
• die im Handel angebotenen Käfige sind mit ein paar Ausnahmen alle zu klein

In einen Terra kann man auf Grund der Tür und der Lüftungsschlitze nicht genügend einstreuen. Wenn der Hamster das Streu ungeschickt verteilt kann es passieren dass man die Tür nicht mehr richtig auf bekommt.

3
Leckenmich 07.11.2015, 20:13
@hamsterchen2000

Okay, das wusste ich nicht, dann lass ich meinen Hamster jetzt mit meinem Goldfisch kuscheln, wenn das AQUArium besser geeignet ist :D

0
Margotier 07.11.2015, 20:42

Gemeint ist die Art des "Behältnisses", nicht die Nutzung.

Terrarien haben meist ein Lüftungsblech in ungünstiger Höhe und Schiebetüren. Die Türen lassen sich kaum öffnen, wenn der Hamster die Streu entsprechend umverteilt. Auch haben viele Terrarien oben ebenfalls ein Lüftungsblech. Die Belüftung ist dadurch zu schlecht. Das Gehege muss oben offen sein, gesichert durch eine Abdeckung aus Latten und Volierendraht.

Gitterkäfige sind noch ungeeigneter als Terrarien, immer wieder kommt es zu schweren Verletzungen des Hamsters durch das Käfiggitter.

2
Margotier 07.11.2015, 20:43
@Margotier

Oh, ich sehe gerade, dass hamsterchen2000 das auch alles schon geschrieben hatte.

2

Was möchtest Du wissen?