Aquarium Fluval Edge Garnelen im Filter - wie sichern?

Filtereinzug  - (Fische, Aquarium, Filter) Hier unter dem Filtermaterial habe ich beide Male die Garnelen gefunden  - (Fische, Aquarium, Filter) Filter - (Fische, Aquarium, Filter)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Dunno2010,

ich würde Dir vorschlagen, den Ansaugkorb mit einer unten geschlossenen Schaumstoffpatrone, von einem anderen Filter zu sichern, solltest Du keine passende Patrone finden, kannst Du auch ein Stück von einem Hamburgermattenfilter zurecht schneiden, solche habe ich auch an meinem Ansaugrohr als Vorfilter, wirkt super! Aber schau erst nach einer Patrone, denn die Matten sind mit über 20.- € doch recht teuer, wo Du doch nur ein Stückchen benötigst!

Ich glaube nicht, dass noch tote im Filter bzw Motor hängen, denn die hätte das Flügelrad gehäckselt!

MfG

norina

Ok ich fand es erstaunlich dass alle es unbeschadet überstanden haben. Glück gehabt ;) So zum Verständnis (ich stehe jetzt etwas auf dem Schlauch), wo soll ich die Schaumstoffpatrone hin machen? Ans Rohr wo jetzt das grüne Netz ist? Ich frage mich ob die nicht vielleicht das Rohr hochgeklettert sind? Das edge ist ja bis oben gefüllt. Weil durch das Netz (ist von einem Kescher) kann eigentlich keine Garnele durch rutschen ^^ So oder so wäre deine Idee aber gut zur Nachwuchssicherheit, winzige Baby Garnelen könnten da evtl schon durch rutschen.

0
@Dunno2010
Ans Rohr wo jetzt das grüne Netz ist?

genau dort. Es kann natürlich sein, dass ein paar Garnelenlarven durch das Netz gesaugt wurden, für größere halte ich das auch für ausgeschlossen!? Mit den Kletterfähigkeiten von Garnelen kenne ich mich nicht aus, da ich solche noch nicht gepflegt habe, evtl. käme vielleicht auch eine Manschette (Kunststoffscheibe), die man über der Schaumstoffpatrone mit auf das Rohr schieben könnte in Frage.

0

Ne, die eingesaugten die trotz grünem Netz rein geraten sind waren adulte Tiere. Daher wundert mich das so.

0
@Dunno2010

Es ist kaum zu glauben, vielleicht sind sie doch von außen "eingewandert".

Eingesaugt werden, kann mit einer Schaumstoffpatrone keine mehr, angesaugt vielleicht und die Patrone hat auch noch den Vorteil, wie ein Vorfilter zu wirken!

0

Pardon, aber zum Set gehört bei dem Rucksackfilter eine Aufsteckschwamm der genau das vermeiden soll und sogar noch den Grobschmutz halten kann.

eine alte damen strumpfhose ergibt wunder und hilft bei deinen problem :D lg

Neuen Filter für das alte Aquarium

Hallo,

mein Alter Filter Aquael PAT mini Innenfilter gibt so langsam den Geist auf.

Habe bereits einen neuen-> selbes Modell.

Kann ich diesen einfach tauschen? den Alten Schwamm würde ich weiter verwenden und den neuen einige Tage im Wasser rumschwimmen lassen

Hoffe auf Antwort :)

...zur Frage

Filtersystem für mehrere Kleine Aquarien?

Hallo.

Ich würde geren zukünftig verschiedene farben von neocaridina züchten und dafür mehrere nano aquarien nutzen.

Nun habe ich überlegt, ob es nicht irgend eine möglichkeit gibt die becken durch ein einziges großes filtersystem laufen zu lassen, da die wasserwerte dieser garnelenart ja die gleichen sind. Gibt es solche filtersysteme für "multibecken"?

Der einzige nachteil der mir in dem zusammenhang einfallen würde ist, dass bei einem infizierten becken sich die anderen becken anstecken können.... aber interessieren würde mich ein solches system dennoch.

Züchtet jemand von euch im privaten auch garneln ? wie filtert ihr eure becken? ich Tendiere aktuell auf den Außenfilter hier.

https://www.amazon.de/Eden-57261-EDEN-511-Au%C3%9Fenfilter/dp/B00FZVLC4C/ref=sr_1_5?s=pet-supplies&ie=UTF8&qid=1507288960&sr=1-5&keywords=EDEN+501

...zur Frage

Red Fire Garnele zur Paarung animieren?

Schönen Feierabend :)

Hat jemand von euch einen Geheimtipp, wie man Red Fire Garnelen zur Paarung animieren könnte?

Hab in dem 60er Becker leider nur 5 Tiere, aber 2 sind eindeutig Weibchen. Tragen auch beide einen richtig gut sichtbaren Eifleck momentan. Die anderen 3 sind mit 99,9%er Sicherheit Männchen.

Ich füttere genug, wechsle das Wasser wöchentlich, ändere die Temperatur (Tricks aus dem Internet, um sie in "Stimmung" zu bringen) - aber nichts klappt. Sie wuseln und schwimmen munter durchs Becken, haben genug Moose, Pflanzen und Versteckmöglichkeiten. Keine anderen Tiere im Becken. Filter ist Garnelensicher.

Die Wasser Werte habe ich nicht, da ich seit Jahren nicht mehr messe. Das Becken läuft schon lange und das Wasser kommt direkt vom Berg. Da wird nichts dran verändert. Ich habe Blue Pearl Garnelen ein Becken weiter (haben fast die selben Anforderungen an Wasser usw.), die vermehren sich wie wahnsinnig.

Kann da wer helfen? Bitte, danke :) LG Lena

...zur Frage

Tipps für den richtigen Filterauslass?

Hey liebe Aquarianer, Ich bin aktuell auf der Suche nach einem neuen Filterauslass für mein 54l mit Abdeckung (!). Aktuell benutze ich einen Eheim Professionel Außenfilter mit der Spraybar, die im Set dabei war. Da ich jedoch mit CO2 dünge, treibt mir die Spraybar (submers installiert!) mittlerweile einfach zu viel Gas aus dem Aq heraus und nun bin ich auf der Suche nach einem passenderen Auslass.

Meine Vorstellung war immer eine schöne Lily Pipe aus Glas oder Edelstahl (Plastik wäre auch okay), jedoch habe ich bisher noch keine kompletten Lily Pipes für Aquarien mit Abdeckung (d.h. der Auslass selbst müsste um 90° gedreht sein) finden können. Bei Aquasabi gibt es zwar die Lily Pipe "Kelche" ohne Steigrohr, aber ich bin mir sicher, so eine wäre zu groß für mein 54l.

Habt ihr da vielleicht die ein oder andere Idee/Erfahrung gemacht und könnt mir Tipps geben?

Viele Grüße, Alex

...zur Frage

Baby fische im filter (Innenfilter)

Hallo zusammen

Ich habe schwerträgerbabys bekommen ☺. Aber alle sind in den filter gelangt , wo ich sie dann raus geholt habe. Wie kann ich verhindern dass so etwas passiert ??? Wenn ich ein dünnes Netz drüber Spanne kommt doch der Dreck nicht mehr rein ,oder !? Freue mich auf Antworten !!!

Viele Grüße 😀

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?