Aquarium Einrichtungs Ideen?!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

das mit dem Luftsprudler solltest du lieber sein lassen. Es mag ja schön aussehen, ist allerdings für das biologische Gleichgewicht in deinem AQ eher "gefährlich".

Diese Luftsprudler treiben das für das Pflanzenwachstum notwendige CO2 aus dem Wasser. Erfolg: die Pflanzen wachsen eher schlecht oder gar nicht mehr und können somit auch das anfallende Phosphat und Nitrat nur in geringer Menge aus dem Wasser entnehmen - die Algen wird es freuen. Zudem wird durch das Austreiben des CO2 der PH-Wert meist in hohe alkalische Bereiche getrieben - das mögen die Neon überhaupt nicht.

Moos wächst übrigens meist besser, wenn es auf Steine oder Wurzeln aufgebunden wird - in den Boden gepflanzt gammelt es sehr schnell. Zudem ist es ein schönes "Deko"-Element, wenn man Wurzeln "bepflanzt.

Mehr Pflanzen wären auch gut, 3 finde ich arg wenig. Einige dicke Kieselsteine zu einem "Haufen" gelegt mit Moos dazwischen ist ein schöner Blickfang und wirkt sehr natürlich, alternativ kann man auch Lavasteine nehmen.

Lochgestein solltest du bei deinen Fischen auch nicht benutzen, denn dieses gibt viel Kalk ans Wasser ab und härtet das Wasser auf - auch das mögen Neon nicht und bekommt ihnen auch nicht gut.

Bunt gemischter Kies wirkt auch nicht besonders natürlich. Sicher ist so etwas immer Geschmackssache, aber eigentlich sollte ein AQ doch ein Stückchen Natur widerspiegeln.

Auch mehrere Hölzer - bepflanzt - wirken in einem AQ wunderschön und strukturieren das Becken.

Gutes Gelingen

Daniela

Dankesehr ;)

0

Hast du vielleicht einen Tipp welches Moos man da so nimmt? Hab mich mal umgeschaut und es scheint eine Menge von Arten zu geben :/ z.B. hier: http://www.interaquaristik.de/aquaristikbedarf-aquariummoose-c-24_677-1.html?sessID=61o9gq6baoe5ujr29nt2kj86plbp1a0u

0
@GeckOmo

Einfach zu pflegen ist z.B. Javamoos - wächst überall und wie Unkraut. Lässt sich hervorragend auf Steinen oder Wurzeln aufbinden (z.B. mit dünner Anglerschnur oder Baumwollzwirn).

Auch Monosolenium kann ich dir empfehlen, dass kann man allerdings nicht zum anbinden verwenden, da es leicht "bricht". Aber es bringt soviel "Eigengewicht" mit, dass es problemlos auf dem Boden liegen bleibt. Besonders schön sieht es aus, wenn man sich kleine Stücke Lavastein besorgt, das Monosolenium auf den Boden legt und die Steine darüber. Dann wächst dieses Moos durch die Zwischenräume und es sieht einfach total natürlich aus - wie eine kleine "Geröllhalde" mit viel Grün dazwischen.

0

am besten nimmst du den großen groben kies(plattstein mix) verschiedenfarbig mit helen elementen, ein 5 kg sack kostet ca 10 euro...dann ein sandsteinturm, wenn dir das etwas sagt, is ne feine sache, hat endlos viele kleine höhlen, schlangenartige verzierungen am gestein,sieht echt toll aus und lässt sich auch easy von algen befreien...dann diese mooskugeln,kann man immer eine mit reinpacken, eine halbe kokosnussschale,musst du vorher aber in wasser einlegen,bis sie sich vollgesaugt hat und absingt, ja lavasteine sehen toll aus...und wenn du dir noch eine kleine sauerstoffpumpe mit schlauch zulegst, die kostet so an die 5-8 euro (wasser rücklaufschutzventil nicht vergessen kostet ca 2 euro) und einen sandel oder ebenholz aufsatz dazu kaufst, kannst du die einheit unter die sandsteinsäule legen und glaub mir das sieht mega aus wenn die kleinen luftperlchen aus jedem loch des sandsteins kommt:) also so hab ich es und es sieht geil aus.-P

Danke, gute Ideen ;)

0
@GeckOmo

kein problem:) nur denk daran, 80 liter sind nicht so groß, sollte deshalb nicht zu vollgestopft sein, sondern man sollte lediglich jedem fisch einen rückzugsplatz gewährleisten:)

0

Was möchtest Du wissen?