Aquarium Braucht Hilfe

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

Schnecken schleppt man sich in jedes AQ ein, meist als Schneckenlaich mit den Pflanzen. Das ist aber nicht schlimm und Schnecken gehören auch in jedes AQ - wie die Wurst zum Brot.

Dass deine Garnelen sterben - oder gestorben sind - hat erst einmal nichts mit den Schnecken zu tun. Aber auch nicht mit dem Alter der Garnelen.

Ich vermute eher, dass du es mit der Fütterung zu gut gemeint hast? Denn Schnecken vermehren sich genau dann ganz schnell und das ist dann immer ein deutliches Zeichen für zu viel Futter. Dadurch wird aber dein Wasser sehr stark belastet und so ein Minifilter in so einem Mini-AQ schafft es dann leider gar nicht, die hochgiftigen Stoffe zu nicht giftigem Pflanzennährstoff umzubauen.

Oder aber dein Wasser passt nicht wirklich zu deinen Garnelen (Gesamthärte, Karbonathärte, PH-Wert, Temperatur), so dass es zu Häutungsproblemen gekommen ist. Auch daran sterben die Nelen ganz schnell.

Am besten wäre es nun, wenn du dir ein gutes Buch über die Haltung von Garnelen besorgst und das gründlich durchliest. Und du musst auch wirklich alles verstehen, sonst musst du nachfragen, bis du alles genau verstanden hast.

Und erst dann solltest du dir neue Garnelchen kaufen. Ein 20 l AQ ist allerdings schon eine sehr komplizierte Angelegenheit, denn hier kann leider schon der allerkleinste Pflegefehler zu einer großen Katastrophe führen - wie du ja gemerkt hast.

Gutes Gelingen

Daniela

Was möchtest Du wissen?