Aquarium auf Ikea Esstisch

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

als Esstisch ist das Produkt durchaus gut, aber nicht wirklich auf Dauer für so ein schweres Aquarium. Setze Dich mal auf den Tisch ( ggf. zu zweit ) und wackle mal hin und her. Wenn er da schon instabil erscheint, stelle Dir mal 100 Liter Wasser in der Bude vor, wenn der Tisch irgendwann zusammenklappt.

Da besorge Dir besser ein stabiles TV-Rack oder Sideboard mit stabilen und geschlossenen Wänden als Unterstand. Die Seitenstabilität fehlt dem Tisch.

mfg

Parhalia

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Tisch an sich sieht doch stabil aus.Falls da irgendweche Schrauben oder aehliches locker werden koennten, sollte das ab und zu kontrolliert werden. LG gadus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo HerrDunst,

ich hätte die gleichen Bedenken wir du. Der Tisch sieht mit seinen dünnen Beinchen wirklich nicht so aus, als ob er dauerhaft ein 140 kg schweres Aquarium tragen könnte.

Wie wäre es mit einem stabilen Sideboard oder einer Kommode? So was wie das hier: http://www.deinschrank.de/__we_thumbs__/1291_8_lowboard-4.jpg

Die Materialstärke sieht auf jeden Fall stärker aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hmm ... wissen tut man das nie. Deswegen kann ich dir jetzt auch kein konkretes Ja oder Nein geben.

Solltest du echt fürchten, der Tisch kann dem Gewicht des Aquariums nicht mehr Stand halten, so würde ich das Aquarium sicherheitshalber wo anders hinstellen. (Auch wenn man Aquarien so wenig wie möglich verstellen soll)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der jetzt nicht eingekracht ist bleibt der eigentlich auch stabil :) mach dir keine sorgen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?