Aquarium - Kann man Krebse im Gesellschaftsbecken halten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

In einem meiner Gesellschaftsbecken habe ich ein Pärchen Cherax Hoa Creek, und das sogar zusammen mit Myanmar Glasgarnelen. So etwas klappt aber nur bei extrem friedlichen Krebsen wie diesen. Bei anderen Arten, gerade Procambarus, musst du immer mit Fisch-Verlusten rechnen. Die Krebse jagen zwar nicht direkt, nehmen aber gerne, was ihnen zufällig vor die Scheren kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dunno2010
12.06.2014, 16:19

Danke dir!

0

Die Krebse werden nachts alles abservieren, was zum Schlafen auf dem Boden herumdümpelt. Vor allen die Grundeln, die keine richtige Schwimmblase haben und Bodenbewohner sind, werden gerne gefressen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dunno2010
20.06.2014, 00:26

Danke, hab von der Idee schon Abstand genommen.

0

hab einen cherax quadricarinatus mit guppys einen kampffisch, neons

marmor- metall panzerwelse und antennenwelsen, ich weiss zuviele bodenfische

kann dir aber sagen das der auch den bodenfischen mal hinterherjagt, hat auch schon 2 erwischt in 4 monaten 

die oben schwimmenden fische interressieren den nicht, die sind auch nicht aggressiv weiss nicht wie es mit anderen aussieht

auf jedenfall darfst du keine zwergkrallenfrösche rein tun die schnappt er sich als 1. die sind zu langsam also lieber mit schnellen und nicht aggressiven fischen vergesellschaften 

garnelen gehen auch noch

und auf keinen fall die krebsarten mischen wegen der krebspest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?