Aquarienwelse vergesellschaftigen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

ich bin ja ziemlich bewandert in der Aquaristik, aber von einem Zitronenwels habe ich noch niemals etwas gehört!

Wenn das AQ groß genug ist (mind. 100 l) dann kann man zumindest Antennenwelse (Ancistrus) und auch die Pitbull miteinander vergesellschaften, das ist kein Problem. Von den Wasserwerten her stellen sie die gleichen Ansprüche, Die Pitbulls (LDA25) sollten aber unbedingt in einer Gruppe von mind. 6 - 8 Tieren gehalten werden, da sie sehr gesellig sind.

Ich glaube zumindest , dass es sich bei Zitronenwelsen um Albino-Ancistrus handelt. Den Händlern fällt ja immer ein neuer Name ein!

0
@htc2203

Die Vermtung habe ich auch - aber wie soll man wirklich verantwortungsvolle Ratschläge und Tipps geben, wenn es sich bei den Bezeichnungen um Fantasienamen handelt, bei dem man nicht weißt, was wirklich dahinter steckt?

2

Kommt auf die Größe des Aquariums und die Menge der Welse an.Ohne diese Angaben ist es schwierig, eine Antwort zu geben.

Heute hörte ich von meinem Händler, dass die Pitbulls auf der "Roten Liste" stehen und nicht gehandelt werden dürfen. Wenn du also mehr davon kaufen willst, dann wohl nur privat.

Was möchtest Du wissen?