aquarien fische verkaufen

3 Antworten

Hallo,

wenn es sich um "normale" Zierfische handelt, dann würde ich die regionalen Kleinanzeigenportale im i-net nutzen, wie z.B. markt.de oder quoka. de.

Dann können sich die Interessenten die Tiere auch selbst abholen, so dass nicht die teuren Versandkosten über den Tierexpress dazu kommen, denn dann lohnt es sich für den Käufer meist nicht mehr.

Seltene Zierfische, die teuer gehandelt werden, könntest du z.B. in meine-fischboerse.de oder auch auf tiere.de anbieten.

Gutes Gelingen

Daniela

ich würde fische nie im internet verkaufen! den transport den sie durchmachen ist ja nicht ganz ohne und wenn sie nicht lebendig ankommen nützt es dir nix denn dann wollen die kunden ihr geld zurück..

ok danke für die antwort passt nur nicht ganz zu meiner frage. Ich weißwie man die fische zu verpacken hat damit genau eben das nicht passiert ;)

0
@skillertwo

und was meinst du wie die lieben kleinen in die tierhandlung kommen ?

1
@skillertwo

Auf jedenfall anders als du sie versenden kannst @ skillertwo.

0

Per Internet verkaufen oder kaufen bedeutet nicht immer gleich verschicken ;)

0

ok danke für die antwort passt nur nicht ganz zu meiner frage. Ich weißwie man die fische zu verpacken hat damit genau eben das nicht passiert ;)

Leider scheinst du das nicht zu wissen, denn du hast sicher keine Sauerstoffflasche zuhause um sie damit richtig zu versorgen, ebenso keine Beutel mit genügendem Volumen. Und ich denke auch nicht das Wissen was du Tage zuvor mit den Fischen tun mußt bevor du sie in Beutel packst.

und was meinst du wie die lieben kleinen in die tierhandlung kommen ?

Sie bekamen vorher eine Spezialbehandlung, dazu Spezialverpackung und gelangen im Eiltransport zum Händler, was du nicht bieten kannst.

Wenn man Fische verkaufen will dann per kostenlose Inserate in der Zeitung, Aushang an Supermärkten oder EBAY Kleinanzeigen die du als Abholung deklarierst. Andere Stellen nannte Dsupper ja schon. Privat per Paket verschicken solltest du lassen wenn dir das Wohl der Fische am Herzen liegt und nicht das Geld.

Gruß Wolf

Leider scheinst du das nicht zu wissen, denn du hast sicher keine Sauerstoffflasche zuhause um sie damit richtig zu versorgen, ebenso keine Beutel mit genügendem Volumen. Und ich denke auch nicht das Wissen was du Tage zuvor mit den Fischen tun mußt bevor du sie in Beutel packst

wie kommst du drauf das ich keine sauerstoffflasche hätte ^^ naja du musst es ja wissen. Nun gut weiten wir das jetzt nicht weiter aus. danke für deine antwort ;)

0
@skillertwo

Warum denn nicht ? Ich lasse mich gerne aufklären.

Wer soll denn die Preise für den Versand der Fische zahlen ? Expressversand ist irre teuer.

Styroporboxen sind nicht billig

Fische 2 Tage lang auskoten lassen.

Große reißfeste Beutel

Wärmeakkus die auch nicht billig sind

Na soll ich weitermachen, welches Wissen dir noch alles fehlt ?

0
@mikewolf

ja los hau raus, habe zettel und stift bereit :D

nein nun mal ehrlich ich finde schön das du das alles weißt aber was gibt dir das recht zu behaupten das ich das nicht wüsste du kennst mich doch gar nicht ?!"

0
@skillertwo

Was mir das Recht gibt ? Ich nehme mir das Recht heraus mir Sorgen um die Tiere zu machen . Und wenn ich unten lese das du Tierhandlung mit dein Vorhaben Fische evtl per Versand zu verschicken , vergleichst, dann kann man locker Schlüsse daraus ziehen das kein Wissen vorhanden ist.

Ebenso deine Aussage zwecks Sauerstoff. Denn aus welchen Grund hätte jemand eine Sauerstoffflasche Zuhause? Private Fischzüchter kommen ohne aus, denn die versenden keine Fische . Oder hast du ein Elektroden Schweißgerät und passender Sauerstoffflasche zuhause mit der du die Betel befüllen könntest ? Dann sorry und entschuldigung.

0

Was möchtest Du wissen?