Apthe und Lypmphknoten geschwollen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wie bereits in deiner anderen Frage.... möglich ist alles. 

Deine Beschwerden können aber auch ne stink normale Erkältung sein. 

Mach einen Test und dann weißt du Bescheid. Spekulieren bringt nichts. Und unnötig verrückt machen genauso wenig. 

Gruß

eure Maxie

JohnCena77 19.02.2017, 22:49

Ja Danke für die Antwort gehe morgen mal beim Arzt vorbei.

1

Lymphknoten sind "Türsteher", die bei Entzündungen verhindern, dass Keime in den Kernbereich des Körpers vordringen können. Eine HIV-Infektion (die übrigens von Frau zu Mann 20 mal unwahrscheinlicher ist als von Mann zu Frau) erzeugt ganz andere Symptome.

Mit 99,99%iger Wahrscheinlichkeit ist es die Aphte (ich gehe natürlich davon aus, dass es die Lymphdrüse untern Kinn am Hals ist). Denn in der Achsel und in der Leiste gibt's ja auch noch Lyphdrüsen. Die kümmern sich aber um Entzündungen im Arm oder im Bein und nicht um Aphten im Mund.

Möglich ist alles

Geh dich einfach wenn du zeit hast testen und dann hast du gewissheit darüber!  Alles gute!!! 

Was für ein Unsinn ! Wenn man eine Aphte im Mund hat, dann hat man doch nicht gleich AIDS. Neben Viren und Bakterien steht auch Gluten im Verdacht die auszulösen.

Aphten sind KEIN SYMPTOM von AIDS.

Da du aber ungschützten GV hattest kannst du logischerweise auch AIDS haben....oder Syphilis, Genitalwarzen, Chlamydien, etc. Das ist immer ziemlich dämlich !

Frag deinen Sex Partner ob er Aids hat, dann weißt du ob du dich angesteckt hast. Eine Aphte kann auch andere Ursachen haben. 

Was möchtest Du wissen?