Aptamil Pre Nahrung und die Kritik

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Aptamil Pre taugt wie jede andere Säuglingsmilch NUR zum satt werden des Babys.

Gesund ist diese Milch überhaupt nicht - Muttermilch ist die allererste Wahl der Säuglingsnahrung.

Wenn dir einer sagt, sein Kind wäre mit dieser Kunstmilch prächtig gediehen, kannst du in Gedanken hinzu fügen "mit Muttermilch wäre es noch prächtiger geworden".

Aptamil und Co. erhöhen diverse Risiken bei Mutter und Kind. Aber das wird (weil ja geschäftsschädigend) von den Herstellern gerne verschwiegen:

  • Asthma
  • Diabetes Typ I und II
  • Mittelohrentzündungen
  • postnatale Depressionen
  • Brustkrebs
  • Kieferfehlstellungen
  • Magen-Darm-Grippe
  • Atemwegsinfekte

sind jetzt die Sachen, die mir auf die Schnelle eingefallen sind.

Und dafür auch noch teuer Geld verpulvern.

Erst mal lautet nicht die Frage, ich will nicht mehr stillen, sondern ob die Nahrung gesund ist oder nicht. Es gibt viele Frauen welche aus irgendeinem Grund nicht stillen können, obwohl sie es wollen. Diese leiden sicherlich genug darunter, dass sie ihrem Baby nicht die optimalste Versorgung geben können. Auch steht hier nicht, wie alt das Kind ist. Vielleicht ist hier nur eine vorsorglicher Vater, der alles Risiko vorher einplanen will? Ich kenne sehr lang gestillte Kinder, welche ständig krank sind und auch Kinder, welche vom ersten Tag an gesund waren und auch nicht geschädigt wurden, weil sie keine Muttermilch hatten. Wir haben zum Bsp. mit NESTLE BEBA H.A. Start (um mal einen anderen Hersteller zu nennen, begonnen und dann mit BEBA HA Pre weitergefüttert. Geschadet hat es laut Kinderarzt nicht, nur dem Geldbeutel. Muttermilch kann aber nichts ersetzen.

Philosoph02 26.01.2013, 23:55

Das Kind ist 3 monate alt

0

Milchpulverersatz ist nicht Muttermilch!Ich find dieses Pulver mehr als fragwürdig und bin froh,genug Milch gehabt zu haben,um meinen Kids sowas zu ersparen...

Muttermilch ist gesund----und ganz weit danach kommt eine Weile nix

und dann kommt die Pre Nahrung-----------egal von welcher Bude:-)

alles Gute

kiniro 26.01.2013, 10:35
  1. Muttermilch aus der Brust der Mutter
  2. Milch aus der Brust einer Amme
  3. abgepumpte Muttermilch per Flasche
  4. Formula

Die angeblich der "Muttermilch angepasste" Kunstmilch steht an vierter Stelle.

0

Was möchtest Du wissen?