Aptamil, hundewelpen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

Saugwelpen brauchen spezielle Hundewelpenmilch, denn nur diese ist genauestens auf die Bedürfnisse der Kleinen zugeschnitten.

Bekommen sie Babymilch, dann kann es sehr schnell zu Verdauungsstörungen kommen und die sind für die Kleinen ganz schnell tödlich.

Und selbst bei Welpenmilch gibt es große Unterschiede, ich persönlich habe bei der Aufzucht immer die besten Erfahrungen mit der Milch von Royal Canin gemacht.

Vorsicht bei der Flaschenaufzucht, ist das Saugloch zu groß, kommt sehr schnell Milch in die Lunge - die Kleinen sterben.

Lieber versuchen, dass die Hündin viel trinkt, qualitativ hochwertig gefüttert wird und vom TA ein Mittel zur verstärkten Milchbildung verschreiben lassen.

Gutes Gelingen

Daniela

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von missladymina
20.05.2016, 22:13

Danke für die schnelle Antwort 

1

der Tierarzt gesagt, da die Mutter nicht viel Milch hat das man das ihnen gibt?


komischer Tierarzt der Aptamil empfiehlt. Tierärzte wissen dass Babymilch für Welpen unverträglich und sogar gefährlich ist. Und fast alle Tierärzte verkaufen auch spezielle Welpenmilch. 

Diese müßt Ihr Euch unbedingt besorgen, dazu auch eine Flasche mit passendem Sauger für die Welpen falls die Mutter zu wenig oder gar keine Milch haben sollte. Was aber eher nur selten vorkommt.

Das Saugloch darf nicht zu groß sein, sonst verschlucken sich die Kleinen und Milch kommt in die Lunge, dadurch ist schon so manches Hundebaby gestorben.

Alle 2 Std., auch des nachts, müssen die Kleinen dann gefüttert werden.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann es sein das Deine Schwiegereltern ein bisschen geflunkert haben?

Ich kann mir nicht vorstellen das ein Tierarzt Babymilch zur Aufzucht empfiehlt.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein kann man nicht. Ein Tierarzt empfiehlt so etwas niemals. Beim Tierarzt gibt es Welpenmilch.

Die Schwiegereltern lügen, würde ich behaupten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich sollte man seinem Tierarzt vertrauen. Ich kann mir aber nicht vorstellen,das in Aptamil das drin ist,was Hundebabys brauchen!Vielleicht sollte man sich eine zweite Meinung einholen?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?