Aprobationsurkunde?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Approbationsurkunde erhalten junge Ärzte nach dem Studium und wenn sie die Abschlussprüfungen/Examina bestanden haben.

Damit arbeiten sie dann als Assistenzärzte. Da hast du dich wohl falsch beworben. Du wolltest vermutlich eine Praktikantin bei den Sprechstunden -

Helferinnen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zumverzweifeln
18.12.2015, 19:20

Der Arzt weiß genau, dass du keine Assistenzärztin bist. Schreib ihm also, die Urkunde brächtest du ihm gerne so in 10 Jahren. Jetzt allerdings würdest du dich freuen, die Abläufe in seiner Praxis kennenzulernen - im Rahmen deines Schulpraktikums. 

0

Was möchtest Du wissen?