Aprikosen ungeschwefelt in dunkler Verpackung bis mai2015 / kann ich die noch essen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das Mindesthaltbarkeitsdatum ist die Zeit, in der der Hersteller garantiert, dass z. B. Farbe, Geschmack, Aussehen und die mikrobiologische Haltbarkeit in Ordnung sind. Danach trägt der Endverbraucher selbst die Verantwortung. Aber immer drauf achten, bei welchen Lagerungsbedingungen das Produkt aufbewahrt werden muss. Das gilt für alle Lebensmittel mit Mindesthaltbarkeitsdatum. Zu deinen Aprikosen : ich würde sie nicht mehr essen.

Also über ein Jahr über dem Haltbarkeitsdatum wäre für mich dann doch zu viel des Guten.

Bestimmt. Das ist doch getrocknet und sollte Mikroorganismen keinen Nährboden liefern.

Wenn sie nach nichts mehr schmecken, sind halt die Geschmacksstoffe inzwischen verschwunden. Aber giftig werden sie dadurch nicht.

Kannst sie ja mal für ein paar Stunden in Wasser einweichen (soltle man sowieso vor dem Verzehr von Trockenfrüchten).

Naja, du wirst dir wohl keine Lebensmittelvergiftung holen.

Aber auch mir stellt sich die Frage warum, wen die sowieso nach nix mehr schmecken und hart sind.

Warum einfach nur warum?

Schmeiß sie einfach weg.

Was möchtest Du wissen?