Apps entwickeln, Programmiersprache?

8 Antworten

Das kann man so nicht sagen. Wenn man nativ programmiert, verwendet man Java, damit hast du vollen Zugriff auf alle bereits vorhandenen Funktionen. Das Android Studio ist auf Eclipse aufgebaut und größtenteils textbasiert. Man hat ein Verzeichnis, die Dateien mit Programmcode und den Simulator.

Mit Unity kannst du wiederum c# oder sogar javascript verwenden und am Ende mehrere Plattformen bedienen. Dir muss aber klar sein das Apps dann auch wieder angepasst werden müssen, je nach Plattform. Es muss dir nur bewusst sein, dass du anfänglich mit Unity mehr beschäftigt sein wirst, bis du verstehst wo was ist. Es ist ein riesiges Tool für verschiedenste Anwendungen. Und auch das Erstellen eines Spiels unterscheidet sich vom Aufbau von normalen Apps. Alles ist objektorientiert, aber du arbeitest mehr visuell mit Objekten in der Szene, nicht mehr pur mit Einzelnen klassen. Kann Arbeiter auch vereinfachen wenn man weiß wie alles funktioniert.

Überleg dir ob du auch in Zukunft überwiegend für Android programmieren wirst oder doch auch für iOS oder sogar Computer. Dann wär es ratsam sich Unity genauer anzusehen. Aber um dir wirklich ein Bild zu machen, geh doch einfach jeweils ein Tutorial durch. Das Android Studio als auch Unity ist schnell heruntergeladen und Tutorials gibt es zu Hauf kostenlos online. Danach weißt du selbst auch was dir für den Anfang besser liegt.

Android Studio soll auf Eclipse basieren? Als so nein, das sollte einem schnell auffallen, dass das nicht der Fall ist. Android Studio nutzt die IntelliJ Plattform.

0

Bei Apps mit dem normalen Android UI ist Java sicher am besten.
Wenn man das nicht benutzt (zum Beispiel bei Spielen) dann sind einige andere Sprachen auch gut geeignet.

Ich benutze Visual Studio mit Xamarin. Die Programmiersprache ist dann C#.

warum? Weil meine Apps für Android, Apple und MS laufen müssen. So muss ich die Logik nur einmal programmieren.

gruss, dj

Was möchtest Du wissen?