Apple will mein Handy nicht reparieren?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das steht auf der Apple Support Seite:

Wir testen Ihr iPhone, um zu ermitteln, ob ein Problem mit der Batterie oder ein anderes Stromversorgungsproblem vorliegt. Die Kosten für die Reparatur hängen von der Diagnose sowie davon ab, ob das Problem von der Garantie, AppleCare+ oder den Gewährleistungsrechte abgedeckt ist. Der Abdeckungszeitraum beginnt an dem Tag, an dem Sie das iPhone ursprünglich erworben haben.

Die Apple-Garantie deckt Batteriedefekte ab, jedoch nicht den Verschleiß, der im Rahmen des normalen Gebrauchs auftritt.

https://support.apple.com/de-de/iphone/repair/battery-power

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von toll669
07.02.2017, 14:49

Das Handy ist 1 1/2 Monate alt

0

Akkus können auch zB durch die kälte beschädigt werden die wir hatten, dann ist es aber kein garantiefall (glaube ich), also müssen die auch nix kostenlos reparieren. Wenn du zahlst tauschen die dir den Akku auch bestimmt so, das würd ich aber lieber selber machen, Ersatzteil samt Umbauset kostet <30€ und ~15 Minuten Zeit +2 Minuten fürs raussuchen der iFixit Anleitung.
Das ist bei Apple sicher um einiges teurer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gummileder
07.02.2017, 10:20

Das ist aber sehr großzügig eingeschätzt mit der Reparatur Zeit. Auch wenn man das jeden Tag macht, dürfte es nicht unter 45 Minuten fertig werden. Alleine den Akku zu überreden das Gerät zu verlassen, kann schon aufwendig werden. Hatte ich zuletzt bei einem 5s. Dann muss man das passende Werkzeug haben und vorzugsweise Erfahrung mit der Reparatur von elektronischen Geräten. Für einen Leien ist das eigentlich auszuschließen.

0
Kommentar von LiemaeuLP
07.02.2017, 16:34

Nein, das ist ein Handgriff. Die 2 Gehäuse schrauben lösen, Gehäuse öffnen, Akku ausstecken, ggf muss man noch 1 oder 2 schrauben für ne schutzandeckung lösen, akku rausnehmen, erfordert etwas gezoelte gewalt da die dinger fest geklebt ist, neuer Akku rein, einstecken (ggf die Schutzabdeckung wieder drauf schrauben) Gehäuse schliessen und zuschrauben

Fertig, n Akku wechsel bei nem iPhone bekommt jeder Depp hin

0

Jetzt sagen die mir wir haben kein Fehler gefunden. Ist das eigentlich ihr ernst ?

Ja, das ist deren ernst.

Weder Apple noch wir Fraganten können dafür, dass du jeder App Zugriff ins Internet gewährst, was zu ständigem Stromverbrauch führt. Man muss auch nicht 48 Std/Tag sein Handy beobachten!

Da kannst du auch in den Tank deines PKW ein Loch bohren und dich wundern, warum es soviel Benzin verbraucht …

Wie kann ich jetzt vorgehen ?

Einfach mal die 100.000 Tipps durchlesen, die es zum Stromverbrauch von Smartphones in der Computerbild und anderen Fachzeitungen zu lesen gibt …

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Joah, also wenn man das eine Stunde hardcore nutzt, viele Apps im Hintergrund offen hat, dann geht das allgemein super schnell beim iPhone.


Allerdings gibt es auch sporadische Fehler, die die Reklamations-Techniker nicht nachvollziehen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von toll669
07.02.2017, 14:49

Das Handy ist 1 1/2 Monate alt

0

Na dann wird kein Fehler vorliegen du hast wahrscheinlich viel misst gespeichert und die Hintergrund Aktualisierung bei hungrigen Apps nicht deaktiviert. Guck dir bei youtube mal Videos an Akku sparen beim iPhone.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ImZuuRy
07.02.2017, 09:56

So ein Müll.

Wenn man jegliche Hintergrundaktualisierungen laufen hatt oder Apps offen hat oder sonstiges, verliert man in der Stunde trotzdem keine 50% Akku.

0
Kommentar von Turos
07.02.2017, 10:00

Aber einen Benutzer Fehler muss es ja wohl geben wenn  sagt da ist kein Fehler. Grade  ist sehr fair und kulant was solche Sachen angehen

0

Beschwerst du dich gerade dass du dein intaktes IPhone nicht repariert/getauscht bekommst?!?!?!?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tausch den Akku einfach selber. Ist billiger als es bei  machen zu lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?