Apple Macbook formatieren / zurücksetzen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du denn Mac neustartest, dann hast du am Anfang ja immer dieses Brusch, dabei drück mal die ALT-Taste. dann kommst du in denn Wiederherstellungsmodus und in dem kannst du alles löschen und das Betriebssytem neu aufsetzten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst eigentlich alle nicht mitgelieferten Programme, deine persönlichen Daten und deinen Benutzeraccount löschen und vom Festplattendienstprogramm den „Freien Speicher“ löschen lassen. In den Optionen kannst du angeben, dass wirklich alles nochmals so gelöscht wird, dass niemand die vorherigen Daten lesen kann. Das ist zig Mal einfacher wie alle möglichen Recovery-Modi …

Der Benutzeraccount wird in den Systemeinstellungen gelöscht.

In den Libraries könnte man noch checken, inwieweit noch Voreinstellungen „deiner “Programme zu löschen wären. In den mitgelieferten Programmen (Mail, iTunes …) sollte man prüfen, ob noch Daten bzw. Accounts von dir vorhanden sind.

Oder die „radikale“ Methode:

Mac über eine externe Festplatte bzw. im Recovery-Modus booten und das System komplett neu aufspielen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?