9 Antworten

Mal (na gut, meistens) ist ein iPhone das schnellste Smartphone, mal nicht. Mal hat ein iPhone die beste Smartphone-Kamera, mal nicht.

Das ist nicht das entscheidende.

Was Apple-Produkte (für mich) fast immer zur besten Wahl macht, sind nicht derartige Einzelaspekte, sondern das ausgewogenste Gesamtpaket.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

karin69 19.01.2017, 08:43

Da schreibt einer genau warum ein iPhone für mich die Beste Wahl ist... 👍

Es gibt absolut KEIN besseres Gesamtpaket als Apple! 😊

1

iphone is n gutes gerät. und ideal für user die was haben wollen was vermutlich auch n affe bedienen kann.

mir persönlich gefällt das ganze apple-konzept nicht. viel zu teuer und viel zu "markenbezogen" (zubehör nur davon und nicht von drittanbietern). ich mag mein android - gerootet, eigene custom-firmeware drauf je nachdem was ich für anforderungen hab. zubehör gibts teilweise schon ab nem euro. und google play bietet mittlerweile mehr an als der apple-store (wobei des jetzt kein qualitätszeichen is)

daher.. stimmt... die geräte sind schnell. die frage is - muss ich soviel geld für ein gerät ausgeben, was zwar schnell is - aber ich eh nur zum telefonieren und whatsappn benutz?

ich kann mir auch n ferrari für 200.000 kaufen - aber lohnt sich des wenn ich nur in die stadt zum einkaufen fahre? da kauf ich mir lieber n golf - da kann ich dann wenigsten noch bestimmen ob mit oder ohne leder, 2 liter oder r, diesel oder benzin, kompakt oder kombi....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

karin69 18.01.2017, 20:28

Ich teile Deine Meinung zwar nicht, weil ich Appel's Gesamtkonzept mag; (was nicht heißt, dass ich ALLES an oder von Apple gut finde); aber DANKE für Deine ausführliche Meinung!! 👍

1
DodgeRT 19.01.2017, 12:32
@karin69

glaub des hängt aber stark an der persönlichkeit. wenn ich mal von deinem bild und nicknamen ausgeh bist du ende 40, weiblich und vermutlich nicht unbedingt technisch interessiert. du suchst n gerät was einfach funktioniert. für sowas is apple gut. es zubehör passt immer 1:1 und du hast n sorgenfreies leben. zahlst halt dafür mehr.

ich bin anfang 30 und informatiker. ich liebe technik, spiel gerne damit rum und bastel damit. iphone wäre für mich viel zu langweilig.

0

Schnell heißt doch nicht gleichzeitig am Besten!

Wer merkt in der Praxis ein paar hundertstel Sekunden?

Da kommt es auf andere Dinge an - z.B. Datenaustausch über Bluetooth *lach*

Ich brauch keinen angeknabberten Apfel auf der Rückseite - das ist keine Garantie für universelle Einsetzbarkeit und Qualität. ...nur für einen Preis. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was soll ich mit einem Smartphone, welches mir davonrennt? Ich bin nicht gerade schnell und komme dann sicher nicht hinterher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

karin69 18.01.2017, 20:36

😂😂😂😂

Bist Du zu schwach?

Oder die Anderen zu stark??

😂😂😂😂

0

Also ich würde nie im Leben so viel Geld für ein Handy ausgeben, was im nächsten Jahr wieder überholt ist. Und warum soll ich für Apple soviel bezahlen, wenn sie nicht mal bio sind? Für mich ist der Preis einfach maßlos übertrieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Neigbiuersm 18.01.2017, 17:50

Was meinst du denn mit BIO? Ich kann mir nicht vorstellen, dass irgendein Smartphone BIO ist. Apple legt sehr viel wert auf die Umwelt und lässt daher sehr viele schädliche Stoffe weg. 

1
NeulandInternet 18.01.2017, 17:57
@Neigbiuersm

Naja, eigentlich ewar das als schlechter Wortwitz gemeint.

Und wenn die Smartphones schon soviel kosten, sollten diese auch von Erwachsenen produziert weden.

0

Selbst wenn es das schnellste Smartphone ist. Kompatibilität, Benutzerfreundlichkeit und Personalisierung werden bei Apple klein geschrieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man darf eines nicht vergessen. Apple verdient an einem I-Phone das zehnfache im Vergleich zu Samsung (nur als Beispiel) an einem aktuellen Galaxy S-n

Das bedeutet, dass die Technik in einem I-Phone relativ gesehen weniger Wert  im Vergleich zum Preis. Der höhere Preis wird für das Image gezahlt:

Wenn man alsoi darauf angewiesen ist, dass man tolle Markennamen besitzt, dann fährt man mit einem Apple Produkt Richtig. Wenn einem eher die Technik wichtig ist, dann sind die Konkurrenten besser.

Man muss also erstmal für sich rausfinden wie wichtig das Image des Produkts ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

BenzFan96 18.01.2017, 23:53

Apple verdient an einem I-Phone das zehnfache im Vergleich zu Samsung (nur als Beispiel) an einem aktuellen Galaxy S-n

Dafür würde ich ja gerne mal eine Quelle sehen...

Das bedeutet, dass die Technik in einem I-Phone relativ gesehen weniger Wert im Vergleich zum Preis.

Und dafür auch.

1
markusb0815 19.01.2017, 09:35
@BenzFan96

Das zweite ist nur abgeleitet vom ersten. Wenn es zutrifft, dass der Deckungsbeitrag bei Apple sehr viel höher ist als bei einem (nur als Beispiel) Samsung, dann bedeutet das, dass weniger Geld für die Bauteile da war. Das ist sozusagen sehr simple Logik. Dafür gibts auch keine Quelle. Schulbildung sollte reichen sofern vorhanden.

Was das erste Statement betrifft muss man das nur Googlen. Einen Hinweis sollte aber alleine die Tatsache geben, dass Apple viel mehr Gewinn macht bei deutlich weniger Verkäufen (Stückzahl) als die Konkurrenz. Das liegt an dem teuren Markennamen den man mitbezahlen muss.

So oder so heisst das ja nicht, dass Apple ein schlechteres Produkt ist. Man zahlt nur mehr für eine vergleichbare Technik.

Man darf ja nicht vergessen, dass man das Image auch wieder brauchen kann wenn man so Geräte gebraucht verkauft. Hier erzielt man auch wieder höhere Preise.

Es sollte einem aber klar sein was genau man alles bezahlt wenn man ein Apple Produkt erwirbt.

0
BenzFan96 19.01.2017, 22:22
@markusb0815

Was das erste Statement betrifft muss man das nur Googlen. Einen Hinweis sollte aber alleine die Tatsache geben, dass Apple viel mehr Gewinn macht bei deutlich weniger Verkäufen (Stückzahl) als die Konkurrenz. Das liegt an dem teuren Markennamen den man mitbezahlen muss.

Diese Folgerung ist ein Trugschluss.

Die Diskrepanz bei Verkaufszahlen und Gewinn lässt sich vor allem darauf zurückführen, dass Apple ausschließlich Smartphones  im Premium-Segment anbietet, während Samsung sämtliche Preisbereiche abdeckt. Gerade im Low-End-Segment sind natürlich die Verkaufszahlen hoch und die Gewinne niedrig, das drückt also das Verhältnis Gewinn/Verkaufszahlen bei Samsung deutlich.

Bei den Flaggschiff-Modellen, die direkt mit den jeweils aktuellen iPhones konkurrieren, wird sich Samsung kaum mit wesentlich geringeren Margen zufrieden geben. Dass sich deren anfangs sehr hohe UVP langfristig nicht halten lässt und die Neupreise (und damit die Marge) sehr schnell stark nachlassen, steht ja auf einem anderen Blatt und ist eben von der Nachfrage abhängig, die nach Markteinführung schneller und stärker nachlässt als bei den iPhones.

0

Also ich kann mich über mein Iphone (6) nicht beschweren!!!! Es läuft super, hängt sich nie auf, ist locker schnell Genug und alle Spiele laufen supi! :) Und das beste ist Iphones werden 6 Jahre lang unterstützt (siehe Iphone 4 ) :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gegen ein Pixel oder Nexus (oneplus teilweise) sieht ein iPhone ganz schön alt aus. Samsung und co können sich aber trotzdem hinten anstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?