APPLE IPAD MINI 2 / RETINA <-> LG G PAD 8.3 | WAS SOLL ICH NEHMEN?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Letztendlich musst du es selbst wissen. Es gibt Leute,die hassen Apple und hatten meist noch nicht einmal eines. Andere wie ich kommen einfach besser mit den Produkten Apples zurecht.

Solltest du Android bevorzugen,ist das Gpad schon eine gute Wahl im Gegensatz zu Galaxy Tabs. LG gefällt mit derzeit auch deutlich besser als Samsung. Aber ebenso kann ich mit den ganzen unnötigen Tasten wenig anfangen. Darüber hinaus hat man auch deutlich öfters mit Rucklern zu tun,und die Geräte werden mieser mit Updates unterstützt. Das iPad wird noch locker iOS 10 mitbekommen,das Gpad wohl nicht einmal Android 5. Dazu finde ich den Preis des iPad Mini absolut in Ordnung. Um die 300 für ein gutes Tablet mit einer Top Verarbeitung, Auflösung und toller Performance ist akzeptabel. Du hast viele Möglichkeiten,es ist sicherer und auch noch mehr Wert,wenn du es später wieder verkaufst. Android ist besser für Leute geeignet,die viel rumspielen,programmieren und ändern möchten.

Ich würde das iPad nehmen,du solltest dir aber beide mal zb in Saturn ansehen und selbst entscheiden,womit du besser zurecht kommst.

Robin270700 14.06.2014, 14:42

Okay vielen vielen Dank!

Könntest du mir vielleicht noch ein paar Gründe für das iPad nennen, was es jetzt noch so alles besonderes im Gegensatz zu LG hat? Welche Vorteile hat man bei iOS sonst noch? Wüsstest du noch eine gute Seite, um das Tablet möglichst billig zu bekommen?

Vielen Dank! :)

0
Dovahkiin11 14.06.2014, 15:25
@Robin270700

Die Hauptgründe Habe ich ja auch schon genannt.

Es ist sehr gut verarbeitet, hat ein tolles Design (sowohl von außen als auch von UI). Die Performance ist super,da Hard-und Software angepasst werden. Die Zusammenarbeit mit anderen Geräten von Apple ist ein Traum. iOS ist deutlich sicherer als Android und in diesem Punkt sogar besser anpassungsfähig als Android. Es gibt viele Apps,die Bezahlmethoden sind simpel. Die Performance und Anpassungsmöglichkeiten werden sich mit iOS 8 noch deutlich verbessern. Du hast einen sehr guten Support (sowohl Updatebezogen als auch im Kundendienst). Das Office Paket kostet keinen Cent mehr. In meinen Augen ist es auch übersichtlicher als Android,aber das ist ansichtssache. Alles ist einheitlich designt. Das tolle ist,trotzdem braucht im Prinzip keine einzige Taste mehr,weil man alles über Multitouch Gesten manövrieren kann. Das sind die größten Vorteile. Es gibt auch noch diverse kleinere,aber das würde zu viel.

Ich will nicht sagen,dass das GPad schlecht ist. Ich habe halt keine eigenen Erfahrungen mit diesem,aber schon genug Android Handys und Tablets in der Hand gehabt. Unter Lg wird neuerdings auch sehr viel am Display selbst verwaltet. Beim G3 zum Beispiel löst jeder Wisch etwas anderes aus,je nachdem von wo man ihn macht. Wecken kannst du die Geräte durch Knock-On. Inwiefern das GPad damit funktioniert,kann ich wie gesagt nicht genau sagen. Mir selbst ist es einfach zu unübersichtlich und zu sehr an den PC angepasst.

Schau mal bei Idealo.de (Preisvergleich). Günstiger als dort bekommst du es kaum.

0
Robin270700 14.06.2014, 15:47
@Dovahkiin11

Okay danke :)

Was meinst du?

Braucht man unbedingt den A7 oder reicht auch ein A5x?

Ich habe nämlich ein gebrauchtes iPad 3 mit Retina und 32GB gesehen ... das hatte einen A5x Prozessor.

Denkst du, ich bin mit dem (Preis-Leistung) besser dar, oder würdest du trotzdem das iPad Mini empfehlen?

http://www.ebay.de/itm/Apple-iPad-3-mit-Retina-Display-9-7-Zoll-WiFi-32GB-Schwarz-/221464764174?pt=DE_iPad_Tablets_PCs_eReaders&hash=item3390541f0e

Ich bräuchte halt das iPad um gute Spiele zu spielen und sonst im Internet Surfen, zu schreiben und vielleicht das ein oder andere bearbeiten ... Fotos oder Textdokumente oder so ... reicht das gut? Würdest du mir trotzdem das neue ipad mini empfehlen oder denkst du, dass das sehr gut ist und auf jeden Fall auch die neuen iOS-Versionen bekommt?

0
Dovahkiin11 14.06.2014, 16:12
@Robin270700

Das iPad 3 ist auch ein gutes Gerät,ist aber auch schon etwas älter. Das iPad Mini Retina wird auf Dauer länger unterstützt werden,weil es A die bessere Leistung hat. Apple wird kaum die 64-Bit Technologie umsonst eingebaut haben,weshalb kommende Updates wohl auch einen Prozessor nutzen werden,der diese Technik hat,also der A7. Spiele werden auch immer anspruchsvoller,früher oder später wird sich dann schon ein Unterschied zeigen. Und das 3er ist auch schon 2 Generationen älter. Es hat noch den 30-poligen Anschluss. Kann je nachdem Vor-oder Nachteil sein,wenn du dir irgendwelche Dockingstations anschaffen willst. Ganz nett am neuen Lightning Adaper ist,dass er bedseitig verwendbar ist und der Kopf nicht so breit ist. Dafür is halt das IPad 3 größer. Folglich ist auch die Pixeldichte geringer,aber das macht kaum einen Unterschied. Ich würde da schon das IPad Mini Retina nehmen. Aber zum spielen solltest du trotzdem lieber einen Handheld nehmen.

0
RiddleMan 14.06.2014, 18:27
@Dovahkiin11

Mal ein kleiner Erfahrungsbericht von einem iPad 3 Besitzer. An sich ist das iPad noch in Ordnung und für die meisten aktuellen Apps geeignet, allerdings merkt man seit dem Update auf iOS 7 schon, dass es langsam am Leistungslimit läuft, daran wird iOS 8 wohl auch nicht viel ändern. Der A5X im iPad ist im Prinzip der A5 aus iPad 2 und iPhone 4S, nur mit einem 4x schnelleren Grafikchip. Dieses Leistungsplus wird allerdings durch die Retina Auflösung voll beansprucht. Wenn du dein Tablet noch eine Weile für aktuellere Apps nutzen möchtest würde ich dir von einem iPad 3 abraten und zumindest das iPad 4 nehmen. Oder eben das iPad Mini Retina, damit kannst du wirklich nichts falsch machen.

0
Robin270700 14.06.2014, 21:54
@Dovahkiin11

Vielen Dank!

Etwas allerletztes: Eher iPad Air (5) oder eher iPad Mini Retina?

Ist das kleine vielleicht eher handlicher und deswegen besser oder sollte ich doch die größere Variante nehmen?

0
Dovahkiin11 14.06.2014, 22:20
@Robin270700

Also ich habe das iPad Air. Nach den anfänglichen Schwierigkeiten macht es einen sehr guten Job. Der Unterschied ist eigentlich nur die Größe,hardwaretechnisch sind die fast identisch. Das musst du selbst wissen,ob du es lieber handlich und etwas günstiger willst oder geräumig.

0
Robin270700 14.06.2014, 22:33
@Dovahkiin11

Okay danke vielen Dank!

Nach den vielen guten Antworten hast du dir auf jeden Fall ein Sternchen verdient :)

0

Mit dem Ipad bist meiner Meinung nach besser beraten.

Da das System besser läuft.

Robin270700 14.06.2014, 14:32

Also lieber mehr Geld und nächstes Weihnachten sparen, als das G PAD?

Okay, kannst du mir noch ein paar Gründe nennen, die für Apple sprecheN? Das wäre echt sehr nett :)

0

Was möchtest Du wissen?