Apple iMac Geldverschwendung oder lohnt es sich so viel geld auszugeben

Das Ergebnis basiert auf 7 Abstimmungen

Lohnt sich 57%
Jedem seine Entscheidung 28%
Zu teuer 14%

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Lohnt sich

Wer als Designer, Mediengestalter, Profimusiker, Drucker... arbeitet, kauft es weil viele Anwendungsprogramme darauf am besten impliziert und programmiert sind als Windows. Zu 80% aller Leute die prof. Musik oder Design betreiben, arbeiten NUR mit MAC. Die Frage ist einfach, weil die Applikationen besser arbeiten und vor allem effizienter als bei Windows. Die Farbkalibration ist schon von Haus aus auf den prof, Bereich programmiert worden und hat gleich besseren Anschluss für das CMYK verfahren in der Printwelt! Ich kenn keine Druckerei die prof. arbeitet, wo KEIN MAC steht :) Außer das Geld wird knapp ;)

Teuer ist MAC allemal, weil die Komponente Aufeinander abgestimmt sind, egal ob es jetzt Intel ist und Morgen AMD. Es gibt immer Langzeitstudien und Forschungslaboratorien bei Apple, die Millionen Dollar verschlingen, die sich damit beschäftigen dass ein MAC-Produkt Reibungslos 24Stunden am Tag arbeiten soll.. und das mehr als nur 365 Tage. Ganze Psychologische Abteilungen handhaben den Touch des OS X für die Visualisierung und Intuition der Bedienung. Designabteilungen, Materialforscher und und und… KEIN anderer PC Hersteller investiert so viel Geld für seine Produkte wie Apple, das sieht man eben am Tresen wenn man es kaufen will und merkt… Hoppla, das ist ja ein PC zwei mal billiger…

Tja ein MAC ist nicht NUR PC, es ist ein Familienmitglied, ein Schmuckstück und arbeitet effizienter wie ein PC, kostet dafür aber mehr. Wie sagt der Volksmund? Das was Du zahlst, das hast DU!

Vielen Dank für den Stern :)

0
Lohnt sich

Er läuft stabiler, hast wesentlich mehr Zeit, da du dich nicht ständig mit den Windowsproblemen rumärgern musst. Für Video, Grafikbearbeitung besser. Hast mehr Platz, keinen Tower mehr. Wenn du Spiele oder Programme hast, die nur auf Windows laufen, kein Problem. Kannst mit dem Programm Bootcamp, welches kostenlos dabei ist, eine Partition für Windows machen und dann hast du 2 Betriebssysteme auf einem Rechner.

Jedem seine Entscheidung

Der eine will Spielen, der andere will Aussehen, widerum jemand will arbeiten, es kommt darauf an was man damit will, dann ist es entweder total billig, oder nicht einmal ansatzweise nen Pfifferling wert.

Was möchtest Du wissen?