Apple-ID gelöscht Sind wirklich alle Daten gelöscht?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das war ja hoffentlich mit einem Gerätecode benutzt. Dann kommt keiner an die Daten. Der neue Besitzer muss es vorher löschen um es mit seiner Apple ID aktivieren.

Die Apple ID zu löschen ist sinnvoll wenn man nie wieder ein Applegerät benutzt. Dann sind auch Käufe gelöscht

Ansonsten reicht das Gerät unter Einstellungen zurückzugesetzt. Die Apple ID und Emailaccounts, Facebook etc. werden entfernt. Aber die Apple ID und Einkäufe, Kontakte, Bilder bleiben in der Cloud und können für ein neues verwendet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast beim Apple Support deine ID löschen lassen?

Und auf dem Gerät hast du nichts gelöscht?

Dann sind alle deine Daten noch auf dem Gerät.

Höchstens, dass sie dein iCloud gelöscht haben.

Wenn der Käufer online geht, müssten die Daten von iCloud mit einem Schlag weg sein, wenn er nicht online geht und du vorher dein Gerät nicht gelöscht hast, was äußerst leichtsinnig gewesen wäre, hat er alle deine Daten.

Außerdem wird iCloud normalerweise erst nach 30 Tagen gelöscht.

Da der Support das gemacht hat, könnte es auch sofort wirksam sein.

Warum hast du nicht gefragt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?