Apple - Praktikum - was meinen die mit Praktikant?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten


Laut den ganzen Nachrichten wird man bei Apple in CA als Praktikant gut belohnt aber dafür extremes Stillschweigen usw

Das "usw" ist das wichtige hier. Wenn du rüber ins Silicon Valley ziehst, bekommst du vielleicht einen krassen Bruttolohn als "Praktikant/in". Mindestens zwei Dinge sind dabei aber zu bedenken:

1. Die Lebenhaltungskosten dort sind extrem hoch. Mieten für Wohnungen sind astronomisch. Das schmälert das Einkommen deutlich.

2. "Praktikant/in" ist nur bedingt ein passender Begriff. Es ist jedenfalls vermutlich nicht mit deiner Vorstellung von einem Praktikum vergleichbar. Wenn ich mich richtig erinnere, ist man eher ein "Mitarbeiter auf Probe". 

Hier gibt es eine News dazu und in den Kommentaren wird das Thema durchdiskutiert. Dort erfährst du genaueres. 

http://www.golem.de/news/einkommen-apple-praktikanten-verdienen-80-000-dollar-im-jahr-1506-114931.html

Hier mal ein paar Zitate, für den Korrektheit ich natürlich nicht garantieren kann: 

- " wohnungen [kosten] gerne mal 2000-3000$ pro Monat", "Mein Kollege zahlt für ein two bedroom Apartment in San Francisco $3600 Miete im Monat. South Bay und Mountain View ist teilweise noch teurer."

- "Wie schon hier an mehreren Stellen erwähnt, handelt es sich nicht um Praktikanten-Stellen wie sie in Deutschland Gang und Gäbe sind. ", "erste stufe der einstellung, normales gehalt, normaler job + diverse einarbeitungsmöglichkeiten. "

Hi ArianaHoneymoon,

In den USA gibt es so gut wie keine Schülerpraktika. Und es gibt gar keine für Ausländer.  Alles was an Praktika angeboten wird ist für Studenten.

Du kannst dich auf der Website von Apple bewerben, falls eine Praktikumsstelle zur Zeit frei ist...

Was möchtest Du wissen?