Appetitlosigkeit und Übelkeit während der Diät??

3 Antworten

800 kcal sind auch zu wenig, selbst, wenn du abnehmen willst. Du bekommst über kurz oder lang Mangelerscheinungen.

Warum macht ihr immer so was?

Außerdem fehlen wichtige Angaben, um deine Frage vernünftig beantworten zu können:

wie groß, wie schwer, wie alt bist du?

4

1,68 cm / 24 / 64 kg

0
50
@LinaStw

Du hast Normalgewicht und müßtest gar nicht abnehmen.

0
4

Danke wollte halt nur noch 2 kg abnehmen und das wars dann auch aber gebe meinen Körper jetzt erst mal bisschen Ruhe

0
50
@LinaStw

Sorry, das Problem beim abnehmen ist oft, daß man dann immer mehr abnehmen will und daraus entstehen fiese Probleme, wie Eßstörungen. Wie gesagt: kann........

0
4

Ja da hast du auch recht

0
50
@LinaStw

Das geht jetzt nicht persönlich gegen dich, aber hier gibt es einige Kandidaten, die so abnehmen wollen und das ist erschreckend.

0
4

Danke für deine ehrliche Meinung 😊 aber kann mir vorstellen das einige dumme Sachen machen um schneller anzunehmen

1

800 kcal sind viel zu wenig, selbst wenn man abnehmen muss. Damit deckt man nicht mal seinen Grundbedarf. Kein Wunder, wenn dir übel ist.

Um den Rest deiner Frage sinnvoll zu beantworten, müsste man dein Alter, deine Größe und dein Gewicht kennen.

50

Upps, habe nicht abgeschrieben.....unsere Antworten waren fast zeitgleich.

1
4

Also die Diät haben schon einige gemacht auch bekannte Leute, ich nehme ja zusätzlich noch viele Vitamine zu mir und esse ja nur jeden 2 Tag 800 kcal. Und ich werde auch wirklich Satt. Esse viel Reis und Hähnchen und Gemüse und hab einmal die Woche auch ein Cheat day

0
77
@LinaStw

Egal wie viele Leute diese "Diät" sonst noch machen, sie ist ungesund, weil man viel zu wenig Kalorien zu sich nimmt. Das ändert sich auch nicht dadurch, dass du "gesunde" Sachen isst und einen Cheatday in der Woche machst. Unter dem Grundumsatz zu essen ist schlicht und einfach ungesund. Auch wenn du das nur alle zwei Tage machst.

Im Übrigen hast du Normalgewicht und solltest überhaupt nicht abnehmen. Ich finde, in deinem Alter sollte man vernünftiger sein, was das angeht. Ich habe wirklich aufgrund deiner Fragestellung geglaubt, du seist ein unreifer Teenie.

1
50
@LinaStw

Sug. Cheat Day's sind so ungesund.....erst vollfuttern und dann hat der Körper so viel Arbeit wieder auf Sparflamme zu kommen.Total falsch.......

Das ganze Prinzip ist ungesund, was du da machst. Ob da schon bekannte Leute mit abgenommen haben ist zweitrangig. Meinst du, die erzählen alles in den Medien? Einzig und alleine hilft eine gesunde Ernährung. Da du aber Normalgewicht hast, verstehe ich nicht, deine Abnehmgedanken. Wieder so ein Fall: nur dünn und mager ist easy?

1

Wie groß, wie schwer und wie alt bist du?

4

1,68 cm/ 24 / 64 kg

0
47
@LinaStw

Dann darfst du bitte aufhören mit dem abnehmen, denn du hast Idealgewicht.

Esse mal wieder etwas anderes und zwar Dinge, auf die du Appetit hast und die dir schmecken.

Selbst wenn du 1-2 kg zunehmen solltest, ist das auch kein Beinbruch.

Ich denke einfach, dass sich dein Körper gegen immer wieder das gleiche wert und auch mal wieder etwas normales möchte.

1
4

Danke für deine liebe Antwort. Wenigstens eine Person die hier noch normal antworten kann und sowas nehme ich mir dann auch zu Herzen 🙏🏼

0

wächst mann mit protein shakes noch?

Hallo ich bin 15jahre alt und 1.70cm und gehe regelmässig ins fitness ich nehme auch protein shakes und meine frage ist wächst mein körper noch weiter obwohl ich die shakes nehme? oder kann ich nicht mehr wachsen? Danke im voraus :-)

...zur Frage

Sport während Layenberger-diät?

guten abend:)

ich habe vor die Layenbergerdiät zu machen also 3 wochenlang nur shakes trinken. darf man währenddessen auch sport machen ? oder soll man es? hat jemand erfahrungen mit der diät?

freue mich auf viele und hilfreiche antworten !

l.g

...zur Frage

Wie vermeide ich den jojo-Effekt am besten?

Ich mache zurzeit die layenberger feelgood Diät. Die Diät geht 21 Tage lang und in den 21 Tagen darf man nichts essen, sondern man sollte nur die Shakes zu sich nehmen.Morgen sind die 21 Tage um, ich habe so wieso vor, mich nur noch gesund zu ernähren und treibe wieder sport. Jetzt ist meine Frage, wie viel Kalorien darf ich nach der Diät zu mir nehmen ohne das ich wieder zunehme? Wie sollte ich am besten vorgehen ?

...zur Frage

Haferflocken-Diät? Hilft das

Hallo ich bin 13 und wiege 66 kg und bin 1.68 gross und will abnehmen (Vor allem beim brustspeck. Ich esse jeden Morgen Haferflocken mit 3.5 milchfett.. Das mache ich seit 3 tagen + am 21:00 esse ich es mit Magermilch. Ich mache auch Sport normal in der schule Montag und Mittwoch aber auch sonst fahre ich sehr viel Fahrrad. Und meint ihr das das helfen würde..

...zur Frage

Nicht essen Diät (Muskel oder fett Reduktion)?

ich muss in kurzer Zeit viel Gewicht verlieren . Ich habe gelesen ,dass man bei der nicht essen Diät vor allem Muskeln verliert ? kann ich dem mit Protein shakes entgegenwirken sodass ich nur fett verliere oder bin ich gezwungen meine Muskeln zu verlieren ? (die gewicht abnahme ist wichtig und hat keine Zeit die gefahren kenne ich)

...zur Frage

Binge Eating - Gastritis?

ich leide seit einigen monaten an binge eating. grundsätzlich bin ich auf diät und habe auch schon 30 kilo abgenommen. mein ursprüngliches gewicht lag im bereich adipositas grad II und weil ich noch immer leicht übergewichtig bin, ist eine diät auch völlig in ordnung. leider habe ich unter gewissen umständen das binge eating entwickelt. das bedeutet, dass ich an manchen tagen so viel esse wie möglich - ohne darüber nachzudenken, was ich da eigentlich mache. selbstverständlich konsumiere ich dann größtenteils süßigkeiten und fast food. im laufe der zeit bekam ich von diesen fressanfällen schon öfter sodbrennen, magenschmerzen und übelkeit. seit einschließlich samstag hatte ich keinen anfall mehr - bemerke aber symptome, die an eine magenschleimhautentzündung erinnern. je nachdem, was ich (an normalen tagen) esse, treten folgende beschwerden auf: anhaltende übelkeit, bauchkrämpfe, anhaltende magenschmerzen, appetitlosigkeit ODER heißhunger, schmerzhaftes hungergefühl und allgemeines unwohlsein. ist das eventuell eine magenschleimhautentzündung? und wenn ja, kann diese durch das beschriebene binge eating entstanden sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?