Appetit / Hunger

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Naja Appetit kann man auch mit Gusta gleichsetzten und da hat man auf was bestimmtes lust, aber halt nur wegen dem Geschmack. Wenn man hunger hat will man essen weils notwendig ist

marlylie 12.10.2010, 22:46

hallo, ihr lieben hier, die mir so tolle antworten gegeben oder mich mit meiner antwort bestätigt haben - es fällt mir schwer, das sternchen zu vergeben, weil ihr alle ja toll geantwortet haben...

eigentlich möchte ich ja allen einen stern geben - aber das geht ja nicht...

deshalb habe ich mich entschlossen, mein sternchen einem user mit guter antwort zu geben, der noch nicht solange bei uns in GF ist, schon allein, um sie / ihn zu motivieren, in unserem raum weiter mitzumachen...

ich weiss, dass ihr das so in ordnung finden werdet... alles liebe, marlie

0

Hunger spüre ich im Magen, ist möglicherweise ein etwas ungutes Gefühl, körperlich fühlbar.

Appetit spüre ich nur im Kopf, ich stelle mir gedanklich vor, dass ich unbedingt Gusto auf etwas habe.(hier für alle Deutschen die Erklärung: Der Begriff Gusto ist entlehnt aus dem Italienischen, wo es die Bedeutung von Geschmack hat, im wörtlichen wie im übertragenen Sinne. In Deutschland wird Gusto dagegen heute nur noch im übertragenen Sinne mit der Bedeutung Vorliebe oder Neigung verwendet.[1] In Österreich ist Gusto dagegen auch ein Synonym für Appetit und es gibt die Redewendung „auf den Gusto kommen“ für „auf den Geschmack kommen“ im direkten wie im übertragenen Sinne. Ein „Gustostückerl“ entspricht dem Schmankerl, also einem Leckerbissen in wörtlicher oder übertragener Bedeutung. )

ja, war doch eigentlich richtig was du erklärt hast. appetit hat man auch, wenn man keinen hunger hat. einfach weil man torte, pizza etc. gerne isst und man es sich trotzdem noch "reinschieben" könnte:). OBWOHL man schon satt ist.

Hunger ist ein Zeichen dafür, dass mein Körper etwas zu essen braucht.(Grundnahrungsmittel)

Wenn ich nur einen Appetit habe, dann braucht mein Körper nicht unbedingt etwas. Ich habe nur einfach Lust etwas zu essen (chips und co)

Ich werde ja weniger Chips essen wenn ich Hunger habe.

LG Carina

Unter Appetit (lat. appetitus cibi – Verlangen nach Speise, v. appetere = haben wollen) versteht man einen psychischen Zustand, der sich durch das lustvoll geprägte Verlangen, etwas Bestimmtes zu essen, auszeichnet. Damit unterscheidet er sich als psychologisches Phänomen von dem in erster Linie physiologischen Gefühl des Hungers...

Wikipedia also appetit ist lust auf etwas zu haben...ich sage mal naschen wollen, als

Hunger, oder besser gesagt, das Gefühl welches der Hunger verursacht, dass ist ein Signal des Körpers und des Gehirns ... dass um gut zu funktionieren, weiterer Brennstoff benötigt wird, damit die Reserven, welche der Organismus für Notzeiten angelegt hat, jetzt in diesem Moment nicht herangezogen werden müssen.

Und Appetit ist im Prinzip etwas durchaus Erwünschtes und Notwendiges. Appetit geht dem Verstoffwechselungsprozess voraus und ist im optimalen Fall (leider nicht immer) gekoppelt mit Hunger.

Appetit ist dient zu Vorbereitung des Verdauungssystems um die aufgenommene Nahrung gut vorzubereiten und der Verstoffwechslung zuzuführen.

Appetit ist aber auch ein Wunsch nach einer Belohnung oder nach Erhöhung des Blutzuckerspiegels, welcher nach dem Genuss von bestimmten Speisen sehr rasch ansteigt und ebenso rasch wieder sinkt.

Appetit kann aber auch nur auf eine Fehlfunktion des Gehirns oder des Organismus' zurückzuführen sein ... und in diesem Fall ist es schädlich und führt zu weiteren gesundheitlichen oder besser stoffwechselbedingten Irritation, wenn dem Drang zu essen nachgegeben wird ... daraus können zum Beispiel Müdigkeit ... Gelenkschmerzen, Kopfschmerzen und vieles andere gesundheitliche Probleme resultieren.

Denn wenn ein Lebenwesen keinen Appetit hat, dann wird die aufgenommene Nahrung nur schlecht und mangelhaft verwertet und es wird außerdem viel zu wenig der notwendigen Nahrung aufgenommen.

Hi, Hunger tut weh, beißt schmerzhaft in den Gedärmen, der Magen knurrt. Wer hungert, hat (meist) nicht genug zum Essen. Appetit kommt beim Essen. Da schmeckt es einem besonders gut; Geruch und Aussehen lassen das Wasser im Mund zusammenlaufen; das Lieblingsgericht wird serviert. Gruß Osmond

Versuche es doch so: Appetit heißt man hat Lust etwas spezielles zu essen wie z. B. eine Nutella Stulle. Wenn man Hunger hat dann ist es egal was man essen möchte sondern isst das, was gerade da ist. MfG NonVeg

hunger ist ein körperliches und appetit ein seelisches verlangen.

also bei hunger besteht bereits ein nährstoffmangel. bei appetit noch nicht direkt aber es könnte ein hinweis sein.

wenn man z.b. appetit auf schokolade hat, könnte ein magnesium'mangel' vorliegen.

Wenn ich richtig Hunger hab, sodaß mir schon büschen schwummerig wird, ist es fast egal was ich esse, außer natürlich Sachen die ich gar nicht mag, sofern noch was anderes vorhanden sein sollte.

Appetit, hab ich meist nur auf Sachen die ich auch ausgeprochen gern mag, obwohl einmal im Jahr, oder so, verirr ich mich damit auch mal zu McDonalds.

Aber sonst hab ich nachmal auch auf ganz einfache Sachen Appetit oder Lust, zB ne Erbsensuppe oder Kartoffelpuffer oder sowas.

"Es muß nicht immer Kaviar sein"

Hunger ist wenn der Magen schon knurrt, also es sich körperlich bemerkbar macht (schwindel, schlechte Laune). Appetit ist die Lust der Sinne auf was Spezielles.

Apetitt auf etwas das man nicht wirklich braucht (also zB schokolade) Hunger wenn man nichts gegessen hat und der Körper nach Nahrung fragt

Hast du doch eigentlich schon gut erklärt!

Appetit hat man auf bestimmte Nahrungsmittel, auch wenn man keinen Hunger hat.

Hunger ist ein Grundbedürfnis des Körpers und hat nichts mit der Lust auf ein bestimmtes Nahrungsmittel zu tun!

Was möchtest Du wissen?