Appdevelopment: Wie soll ich nun agieren ?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mit 18 programmieren können ist nun wirklich keine Seltenheit. Ich bin auch 18 und entwickle für eines der größten Software Firmen der Welt ;). 

Mein Tipp wäre entsprechende "Hire a Coder" Seiten aufzusuchen. Eventuell hast du Glück und findest jemanden - kostet dann aber auch.

Ansonsten solltest du networken (sprich dich online oder im realen Leben mit Leuten anfreunden, die bei deinem Projekt helfen würden) . Macht vor allem im Hinblick auf das Product Lifecycle Management sinn - so eine App muss auch gewartet bzw erweitert werden.

In deiner lokalen Google Developer Group findest du bestimmt jemanden. Wenn es eine gute App werden soll, kommst du aber mit 10.000€ bestimmt nicht weg.

Was möchtest Du wissen?