App zum Formen von Sachen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das wäre Magie. Vielleicht Photoshop, wenn du weißt, wie du du damit umgehst.
Ich versuche es mal simpel zu erklären: Dein Bildbearbeitungsprogramm kann nicht einfach Elemente auf deinem Bild unterscheiden. Es weiß nicht, was Kopf, was Haare, was Hintergrund ist. Du könntest zum Beispiel mit Photoshop den Hügel deines Kopfes wegschneiden, müsstest aber immer noch den Hintergrund definieren, weil da ja nach dem Entfernen des Hügels freie Fläche entsteht. Feinarbeiten am Kopf musst du sicherlich auch noch machen, weil es ja seltsam aussieht, wenn du einfach Haare wegschneidest.
Vielleicht schaffst du dein Vorhaben mit einem Verzerrungstool, aber das sähe sicherlich skurril aus.
Deshalb glaube ich kaum, dass du zu einem zufriedenstellenden Ergebnis kommen wirst, zumindest nicht auf die Schnelle und ohne Photoshopkenntnisse. Tut mir leid, dass ich dir nicht helfen konnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?