App plötzlich nicht mehr funktionsfähig (wegen IOS 11)?

Apps wie diese sind einfach.... Tod 💀  - (Computer, Handy, Technik)

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Anscheinend sind mit der neuesten Versionen einige Apps nicht mehr verfügbar bzw. kompatibel.

Von einer Kollegin habe ich gestern gehört, dass man die App-Hersteller direkt kontaktieren muss bei solchen Angelegenheiten.

In der Ankündigung der neuesten iOS Software steht in den Hinweisen anscheinend auch drin, dass es viele Kompatibilitätsprobleme geben kann (habe ich nur gehört).

https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Achtung-Datenverlust-iOS-11-oeffnet-alte-Apps-nicht-mehr-3823602.html

https://www.techbook.de/apps/ios-apps-funktionieren-nicht


Einige dieser Hersteller kann ich nicht kontaktieren, weil das Produkt ja gar nicht mehr im AppStore ist und es kein Formular dazu gibt. Einige der Apps habe ich ja gekauft als es noch iOS 9 oder 10 gab und bis iOS 11 liefen die meisten auch bestens

0
@Derschnupfen

Im Zweifelsfall dann mal den Apple-Support kontaktieren.

Parallel würde ich mir trotzdem noch die Mühe machen und mal schauen, ob du zu dem App-Hersteller allgemein was im Netz findest.

0

Naja Namco z.B ist ja recht bekannt aber es ist meiner Meinung nach verwunderlich dass sie keine Updates rausbringen

0

Hallo das Problem kenne ich auch,ich selber bin ja noch mit IPad mini4 auf IOS10. Ich habe bei älteren Spielen damals fast alle wieder bei " meine Käufe" gefunden. So als Cloud Wolke.Hast du da schon mal gesucht?Deinen Ärger kann ich voll verstehen denn auch ich habe Soul Calibour gekauft(glücklicherweise auch für Android (für Nvida Shield Handheld).Auch  Chaos Rings 2  stürzt immer auf IOS 10 bei mir ab,auf Android nicht.Allerdings kann Shield nich die neueste Android Version.Ich hoffe wirklich für dich das du es da findest,denn das Spiel war auf dem Sega Dreamcast schon der Hammer,haber wir damal oft zu zweit gespielt.Ich kaufe Spiele schon seid IPad 1.

Genau da habe ich gesucht... da ist die Wolke ausgegraut und es wird über die normale suche gar nicht mehr gefunden. Habe jetzt mal den Support von BandaiNamco angeschrieben dass sie da ein Update rausbringen sollen. Aber ob es da eine Antwort gibt? Glaube kaum.

Wäre schade drum denn es war eine meiner Lieblingsapps. 😊

0
@Derschnupfen

Das ist ja wirklich Mißt,na falls ich jemal update auf IOS 11 hab ich dann ja noch die Android Version

0

Das war ewig schon bekannt. Apple hat glaube ich seit fast einem Jahr darauf hingewiesen, dass 32 Bit Apps auf einem reinen 64 Bit iOS nicht mehr laufen werden. Es kam beim Öffnen vor iOS 11 sicherlich auch immer der Hinweis, dass der Entwickler die App aktualisieren muss.

Und so ist es im Endeffekt, der Entwickler muss die App auf 64Bit bringen.

Toll und wenn der das nicht tut hab ich halt Pech oder was? Ich habe einige der Apps gekauft als es noch iOS 10 oder 9 gab und da lief alles wie am Schnürchen

0

So ist es.
Auch als Nutzer hast du eine gewisse Pflicht die Patch oder Release Notes zu lesen. Hättest du das getan, wärst du auf das Problem aufmerksam geworden und hättest vielleicht mit dem Update gewartet, bis der Entwickler die App eventuell auf eine neue Version portiert hätte.
Es gab in den Einstellungen von iOS ne ganz simple Übersicht mit allen Apps, die noch nicht auf dem aktuellen Stand waren, so konnte man den Updatezeitpunkt gut planen.

Das ist kein Vorwurf, aber so hättest du es eben im Vorfeld sehen können. Ist halt jetzt leider dumm gelaufen und wenn der Entwickler nicht updaten will, ist es Pech. Der Entwickler bietet seine App eben für bestimmte Betriebssysteme an, wenn du das ignorierst - wissentlich oder nicht - ist das prinzipiell leider erst mal dein Pech :/

0

iOS 9 und 10 waren auch noch keine reinen 64Bit Betriebssysteme.

Übrigens gilt das eigentlich auch für Windows, aber Microsoft hat sich dazu entschieden, 32Bit Applikationen im Endeffekt zu emulieren, damit sie auf einer 64Bit Hardware laufen. Ansonsten wäre hier auch schon vor Jahren das Chaos groß gewesen, weil einfach niemand Release Notes liest oder sich mal 5 Minuten Zeit nimmt, die Systemanforderungen zu prüfen.

0

Nur wegen einer oder zwei Apps verzichte ich doch nicht auf die Vorteile von IOS 11. trotzdem ist es nervend wenn man Apps kauft die dann einfach nicht mehr geupdatet werden.

Aber mal so als Frage, warum weigern sich Hersteller gegen solch ein Update?

0

Das ist ja dann deine persönliche bewusste Entscheidung. Wenn dir die App wichtig ist, darfst du nicht updaten. Ich hab auch ein paar Apps verloren, aber wie gesagt das hat man über ein Menü vorher sehen können und mir waren die Apps egal.

Warum der Entwickler nicht updatet? Das ist manchmal nicht so einfach. Zwar bietet Apple mittlerweile einen relativ komfortablen Umstieg von 32 auf 64Bit Bibliotheken, Klassen und Methoden an, trotzdem muss bei komplexem Code eventuell viel Arbeit aufgebracht werden.
Wenn dann zB der damalige Hauptentwickler der Software nicht mehr in der Firma ist oder mittlerweile mit anderen Projekten beschäftigt ist, muss das hinten angestellt werden.

Die Erfahrung zeigt außerdem, dass bei Weitem nicht alle User updaten und die Entwickler sehen das ja auch in den Statistiken wer welches Betriebssystem hat. Wenn sie jetzt sehen, dass die meisten gerade mal erst auf iOS 10 gegangen sind, dann Werden sie die Notwendigkeit des Updates erst mal nicht haben.

Wie gesagt, es ist kompliziert und kann vielfache Gründe haben.

0

Das ist aber sehr ärgerlich wenn man für eine App Geld ausgegeben hat. Ich hoffe nur das in Zukunft nicht andere Apps davon betroffen sein werden für die ich teilweise doch recht viel Geld ausgegeben habe

0

Was möchtest Du wissen?